Suchen
en
AS Monaco
Coach: Obradovic, Sasa
Platzierung: 4. (4-3)
Heim-Bilanz: 3-0
23.10.2019 | 18:45 | Eurocup 4. Spieltag
(1954 Zuschauer)
82 : 65
Q1 Q2 Q3 Q4
MCO 17 18 21 26
ULM 21 17 17 10
ratiopharm ulm
Coach: Lakovic, Jaka
Platzierung: 5. (1-6)
Auswärts-Bilanz: 0-3

Nächster Stopp: Monaco

ratiopharm ulm gastiert am vierten 7DAYS EuroCup-Spieltag beim französischen Vizemeister.

  • Live ab 18.30 Uhr bei MagentaSport. 
  • Mentaler und emotionaler Test für junge Ulmer Mannschaft.
  • Fünf Spieler von ratiopharm ulm noch makellos von der Freiwurflinie.  
Nur drei Tage nach der bitteren Niederlage in Ludwigsburg trifft ratiopharm ulm auf den Tabellen-Dritten der französischen Liga. Drei Trainingseinheiten bleiben Head Coach Jaka Lakovic, bevor sein Team, das im EuroCup noch ohne Sieg ist, in Richtung Côte d'Azur aufbricht, um sich am Mittwochabend (Tipoff 18.45 Uhr) der nächsten großen Herausforderung zu stellen. Dabei wird sein Team, das sich „in einer schwierigen Situation“ (Lakovic) befindet, kaum Augen haben, für die malerischen Buchten des Fürstentums. Der Fokus der Mannschaft ruht aktuell auf sich selbst. „Es geht darum, Lösungen zu finden. Das ist nicht leicht, weil wir das quasi ‚on the run‘, also im Rahmen eines sehr engen Terminplans, schaffen müssen“, erklärt Lakovic die Herausforderung, das Selbstbewusstsein seiner Spieler wieder aufzurichten. Dabei ist die Hürde, die ratiopharm ulm in Monaco nehmen muss, nicht weniger hoch als die in Ludwigsburg. „Uns erwartet erneut eine physische, aggressive und sehr athletische Mannschaft“, so Lakovic über das Markenzeichen der von Sasa Obradovic angeleiteten Équipe. 
Fachsimpeln vor der Abfahrt: Andreas Obst und Patrick Heckmann. Foto: Florian Eisebitt
Nach dem souveränen Sieg über Andorra (82:66) und dem Thriller in Patras (74:77), musste sich das Obradovic-Team gegen Rishon LeZion in Israel am letzten Spieltag erstmals geschlagen geben (77:72). Ganz ähnlich sieht die Formkurve in der französischen Liga aus: Nach drei Siegen verlor Monaco am Wochenende erstmals. Beim Tabellen-Dreizehnten aus dem provinziellen Boulazac kassierte der Vizemeister eine überraschende 70:74-Niederlage. Topscorer im EuroCup ist der 30-jährige Point Guard Dee Bost. Der nur 1,88 Meter große Amerikaner mit bulgarischer Staatsbürgerschaft bringt die Erfahrung von 39 EuroLeague-Spielen mit (Zielona Gora, Zalgiris Kaunas, Khimki Moskau) und liefert für Monaco aktuell 13 Punkte und fünf Assists ab. In der Zone findet Bost häufig seinen Landsmann Eric Buckner: Der 2,13-Meter-Hüne kommt unter dem Brett im Schnitt auf 11,7 Punkte und 4,3 Rebounds. Das Besondere an dem 29-Jährigen: In drei Spielen versenkte er bisher all seine 15 Versuche aus dem Feld. 
Monacos Coach Sasa Obradovic in einer für ihn typischen Pose. Foto: Harry Langer
Im Fokus: „Der mentale und emotionale Aspekt des Spiels ist für unsere junge Mannschaft aktuell wichtiger als der taktische“, erklärt Lakovic. Nach fünf Niederlagen in Folge – EuroCup und BBL – geht es für die Spieler darum, den Kopf frei zu bekommen und nach vorne zu schauen. Lakovic möchte verhindern, „dass wir nach Entschuldigungen suchen“. Stattdessen ist es ihm wichtig, wie seine Mannschaft in Monaco auftritt. Das Selbstbewusstsein spielt dabei eine große Rolle, weshalb es Lakovic ablehnt, seine Spieler zu hart ranzunehmen. „Damit erreichst du eher das Gegenteil“, so der 41-Jährige. „Wir müssen als Team die richtigen Lösungen finden, darum geht es in Monaco.“

Historie: Wenngleich ratiopharm ulm die bisherigen zwei Partien gegen Monaco verloren hat, taugt das Duell im „Stade Louis II“ aus der Saison 2018/19 zum Klassiker. Mit für ihn typischen Highlights und einem Dreier zehn Sekunden vor dem Ende hatte Javonte Green sein Team mit zwei Punkten in Front gebracht. Doch auch vier Steals von „Woo“, der kürzlich seinen NBA-Vertrag bei den Boston Celtics unterschrieb, verhinderten letztlich die knappe 81:84-Niederlage der ersatzgeschwächten Ulmer nicht.
Alle Ulmer EuroCup-Spiele live bei MagentaSport.
O-Ton
Jaka Lakovic: „Das nächste Spiel ist immer das wichtigste für uns. Doch noch wichtiger ist es, auf welche Art wir in Monaco spielen. Reagieren wir richtig, agieren wir richtig, spielen wir richtig? Ich kann nicht garantieren, dass wir dann auch gewinnen, aber nur so können wir uns entwickeln. Uns erwartet erneut eine physische, aggressive und sehr athletische Mannschaft. Wir müssen als Team die richtigen Lösungen finden, darum geht es in Monaco.“

Und sonst? ratiopharm ulm ist nicht nur in der easyCredit BBL das beste Team von der Freiwurflinie (91,8%), die Ulmer führen diese Statistik auch im 7DAYS EuroCup an (87,8%). Von wettbewerbsübergreifenden 134 Freiwürfen verfehlten lediglich 13 Ulmer Versuche ihr Ziel. Mit Grant Jerrett (22/22), Derek Willis (10/10), Tyler Harvey (8/8), Per Günther (7/7) und Patrick Heckmann (4/4) haben gleich fünf Spieler in dieser Saison noch keinen Freiwurf danebengeworfen. 

Team-Stats Saison


FG%
2P%
3P%
FT%

Top-Performer

Dylan Ennis
18
Punkte
Dylan Ennis
AS Monaco
Grant Jerrett
7
Rebounds
Grant Jerrett
ratiopharm ulm
Dee Bost
8
Assists
Dee Bost
AS Monaco
Wilfried Yeguete
1
Blocks
Wilfried Yeguete
AS Monaco
Dee Bost
4
Steals
Dee Bost
AS Monaco
Dylan Ennis
19
Effektivität
Dylan Ennis
AS Monaco

Spiel-Stats

AS Monaco

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF FD EF DBL
6 LACOMBE, PAUL 07:13 0 0 1 0% 0 1 0% 0 2 0% 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 -1
5 CLEMMONS, ANTHONY 19:40 9 0 0 0 3 5 60% 3 5 60% 0 0 0 2 1 3 2 1 0 0 4 1 10
22 O'BRIEN, JALEEL 26:21 16 5 8 62% 0 0 0 5 8 62% 6 9 66% 2 3 5 3 2 3 0 2 5 20
15 YEGUETE, WILFRIED 16:38 8 3 7 42% 0 0 0 3 7 42% 2 2 100% 3 3 6 0 0 1 1 1 4 13
23 BUCKNER, ERIC 11:58 1 0 1 0% 0 0 0 0 1 0% 1 2 50% 3 0 3 0 0 0 0 3 2 1
31 ENNIS, DYLAN 29:59 18 2 2 100% 3 7 42% 5 9 55% 5 7 71% 3 0 3 4 3 3 0 1 3 21
19 PANTZAR, MELWIN DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
32 SANE, LANDING 08:01 5 1 1 100% 1 2 50% 2 3 66% 0 0 0 0 1 1 0 0 0 0 2 0 3
1 BOST, DEE 28:38 12 2 3 66% 1 6 16% 3 9 33% 5 5 100% 3 0 3 8 4 3 0 4 3 17
24 OUATTARA, YAKUBA 18:44 4 0 1 0% 1 2 50% 1 3 33% 1 2 50% 2 0 2 0 0 0 0 1 2 4
25 BUVA, IVAN 11:24 4 2 3 66% 0 0 0 2 3 66% 0 0 0 2 1 3 0 0 3 0 2 1 2
14 TILLIE, KIM 21:24 5 1 2 50% 1 4 25% 2 6 33% 0 0 0 4 1 5 2 2 3 1 3 1 6
1 1 2 0 0 0 0 0 0 2
Total 82 16 29 55% 10 27 37% 26 56 46% 20 27 74% 25 11 36 19 12 16 2 23 23 98

ratiopharm ulm

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF FD EF DBL
5 DRAGIC, ZORAN 17:54 5 2 4 50% 0 3 0% 2 7 28% 1 3 33% 0 0 0 0 1 1 0 4 3 -4
36 KRAUSE, KRISTOFER 05:53 3 0 1 0% 1 1 100% 1 2 50% 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 1
35 WILLIS, DEREK 26:04 11 1 3 33% 3 3 100% 4 6 66% 0 0 0 2 1 3 1 0 1 0 1 3 14
21 HINRICHS, SETH 25:46 7 1 6 16% 1 1 100% 2 7 28% 2 2 100% 2 0 2 1 1 3 0 3 1 1
11 JERRETT, GRANT 21:45 2 1 3 33% 0 1 0% 1 4 25% 0 2 0% 5 2 7 0 0 1 0 2 4 5
3 HAYES, KILLIAN 26:39 15 3 7 42% 1 1 100% 4 8 50% 6 6 100% 4 0 4 4 2 5 0 3 6 19
34 SCHILLING, GAVIN 14:24 4 1 2 50% 0 0 0 1 2 50% 2 2 100% 3 2 5 0 2 3 0 3 2 5
10 PHILIPPS, CHRISTOPH 12:08 0 0 0 0 0 1 0% 0 1 0% 0 2 0% 1 0 1 0 1 1 0 3 1 -4
33 HECKMANN, PATRICK 07:56 0 0 0 0 0 1 0% 0 1 0% 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 -1
30 UGRAI, MAXIMILIAN DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
17 OBST, ANDREAS 28:10 11 2 5 40% 2 6 33% 4 11 36% 1 2 50% 1 2 3 3 0 2 0 1 1 7
6 GUENTHER, PER 13:21 7 2 2 100% 1 2 50% 3 4 75% 0 0 0 0 0 0 1 1 1 0 2 1 6
2 2 4 0 0 0 0 0 0 4
Total 65 13 33 39% 9 20 45% 22 53 41% 12 19 63% 20 9 29 10 8 18 0 23 22 53
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×