Suchen
en
Buducnost VOLI Podgorica
Coach: Dzikic, Aleksandar
Platzierung: 5. (10-8)
Heim-Bilanz: 5-4
19.01.2022 | 19:00 | Eurocup 10. Spieltag
68 : 89
Q1 Q2 Q3 Q4
BUD 15 18 15 20
ULM 30 20 18 21
ratiopharm ulm
Coach: Mccoy, Tyron
Platzierung: 8. (7-11)
Auswärts-Bilanz: 5-6

Duell der Überraschungsteams

ratiopharm ulm trifft am Mittwoch, 19.01. im 7DAYS EuroCup in Montenegro auf Buducnost VOLI Podgorica – Tip-Off ist um 19 Uhr.

Die Hälfte der Gruppenphase ist erreicht: Am zehnten Spieltag unserer Europa-Reise im 7DAYS EuroCup fliegen die Ulmer in die Hauptstadt Montenegros. Gegen den Spitzenreiter der Gruppe B und den Ex-Club von Fedor Zugic reist ratiopharm ulm mit Assistant Coach Tyron McCoy an. Das Aufeinandertreffen der beiden Überraschungsteams wird für alle Fans ab 18:50 Uhr live bei MagentaSport übertragen.

Trotz des verlorenen Kampfes gegen das Top-Team aus Valencia steht ratiopharm ulm als Tabellensechster überraschend gut da: In einer EuroCup-Umfrage stimmten die Geschäftsführer und Sportdirektoren der anderen teilnehmenden Clubs für Ulm als eines der Überraschungsteams der Saison. Mehr Prozente erreichte nur ein Team: Podgorica als kommender Gegner am Mittwochabend.
Fedor Zugic reist zum ersten Mal mit seinem Team als Gegner in sein Heimatland Montenegro. Foto: Felix Steiner
Mit breiter Brust nach Montenegro
Mit vier Siegen verzeichnet das Team in Orange bisher eine mehr als ansehnliche EuroCup-Saison. Eine Eigenschaft, die sowohl im Ligabetrieb als auch international stimmt sind die gewonnenen Duelle unter dem Brett: Mit 37 Rebounds pro Spiel verzeichnet ratiopharm ulm einen starken Wert, Podgorica erkämpft sich mit 35,77 Rebounds nur knapp weniger. Eine Rechnung vom Hinspiel hat das Team von Jaka Lakovic noch offen. In der ratiopharm arena verlorenen die Ulmer mit 79:86 gegen die Gäste aus Montenegro. Was den Jungs von der Donau aber zugutekommen könnte ist die Dreierquote: 38,6% von außerhalb sprechen für sich und sind deutlich stärker als die 33,3% von Podgorica.

Nach den PCR-Tests reist die Mannschaft ganz normal und unverändert nach Podgorica. Headcoach Jaka Lakovic, der sich noch nicht wieder gesund fühlt, bleibt noch zuhause. Assistant Coach Tyron McCoy übernimmt das Amt und betreut das Team dafür beim Auswärtsspiel am Mittwochabend. „Podgorica ist eines der stärksten Teams in unserer Gruppe. Sie sind seit der ersten Runde auffällig und haben ihre Leistungen mit Siegen in engen Spielen unter Beweis gestellt. Das ist auch auf die Erfahrung und gutes Coaching zurückzuführen. Damit wir erfolgreich sind, müssen wir Cobbs und Seeley ausschalten und unser Rebounding verbessern. Wir müssen auch die Turnover reduzieren, wir wollen sichergehen, dass das bei jedem Spielzug funktioniert", erklärt McCoy.
Gute Laune auch bei Jaron Blossomgame: Der Forward verzeichnet mit 7,2 Rebounds pro EuroCup-Spiel einen starken Wert. Foto: Felix Steiner
Hochklassige Truppe
Den Titel als Überraschungsteam hat sich die Mannschaft von Headcoach Aleksandar Dzikic mehr als verdient: Vier Siege aus den letzten fünf Partien und erzwungene Siege gegen Bourg en Bresse (82:86) und Bursa (83:82) unterstreichen die momentane Form der Montenegriner. Die Truppe um Point Guard Justin Cobbs tritt vor allem mit Sicherheit im Ballmovement auf. Mit nur 11,88 Turnover pro Partie gibt Podgorica im Vergleich zu Ulm (16,44) weniger Bälle her. Verantwortlich für die vielen Siege sind die Akteure auf dem Platz – einige davon nehmen wir genauer unter die Lupe.

Den jüngsten Erfolg verzeichnet vor allem Forward Vladimir Micov, der beim Erfolg über Frutti Extra Bursaspor 20 Punkte zusteuerte. Der Serbe gilt mit 8,8 Punkten und 27:31 Minuten Einsatzzeit zu den wichtigen Säulen im montenegrinischen Spiel. Zwar selten als Starter aber dennoch punktereich zeigt sich der ehemalige Bayern-Spieler Dennis Seeley: Der US-amerikanische Guard kommt auf 14,3 Punkte und solide 40% von der Dreierlinie. Auch Willie Reed (13,5 Punkte, 6,8 Rebounds) und Jacob Wiley (10,8 Punkte, 5,8 Rebounds) dürfen nicht vergessen werden: Die beiden Big-Men sind vielseitig einsetzbar und sorgen immer wieder für Gefahr.

All eyes on:
Den absoluten Mittelpunkt besetzt Point Guard Justin Cobbs: Der Montenegriner spielte alle neun Partien als Starter und kommt auf starke 18,6 Punkte. Zudem setzt er mit 4,7 Assists seine Mitspieler in Szene und stiehlt gerne auch mal den gegnerischen Ball (1,7 Steals). Von der Dreierlinie ist Cobbs einer der besten Werfer des Wettbewerbs (52,9%).

Team-Stats Saison


FG%
2P%
3P%
FT%

Top-Performer

Semaj Christon
18
Punkte
Semaj Christon
ratiopharm ulm
Cristiano Felicio
10
Rebounds
Cristiano Felicio
ratiopharm ulm
Semaj Christon
6
Assists
Semaj Christon
ratiopharm ulm
Justin Cobbs
1
Blocks
Justin Cobbs
Buducnost VOLI Podgorica
Justin Cobbs
4
Steals
Justin Cobbs
Buducnost VOLI Podgorica
Jaron Blossomgame
24
Effektivität
Jaron Blossomgame
ratiopharm ulm

Spiel-Stats

Buducnost VOLI Podgorica

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF FD EF DBL
4 SEHOVIC, SUAD DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
33 REED, WILLIE DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
30 POPOVIC, PETAR 19:50 16 7 8 87% 0 1 0% 7 9 77% 2 2 100% 2 0 2 3 0 1 0 0 2 20
22 DROBNJAK, IGOR DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
1 COBBS, JUSTIN 32:33 17 4 10 40% 1 1 100% 5 11 45% 6 6 100% 3 0 3 4 4 5 1 1 3 20
13 TAROLIS, DONATAS 23:49 4 2 3 66% 0 1 0% 2 4 50% 0 0 0 6 0 6 2 1 0 0 3 2 10
8 SEELEY, DENNIS 29:52 13 5 8 62% 0 6 0% 5 14 35% 3 5 60% 0 0 0 3 0 1 0 2 5 7
3 ATIC, EDIN 17:04 0 0 2 0% 0 3 0% 0 5 0% 0 0 0 4 1 5 0 0 0 0 5 3 -2
21 JAGODIC-KURIDZA, MARKO 27:37 10 0 3 0% 2 6 33% 2 9 22% 4 4 100% 1 2 3 0 3 1 0 3 3 8
6 BAROVIC, FILIP 22:07 4 2 4 50% 0 0 0 2 4 50% 0 0 0 2 1 3 0 0 1 0 4 1 1
5 MICOV, VLADIMIR 27:08 4 1 4 25% 0 1 0% 1 5 20% 2 2 100% 0 0 0 2 1 0 0 0 2 5
2 0 2 0 0 0 0 0 0 2
Total 68 21 42 50% 3 19 15% 24 61 39% 17 19 89% 20 4 24 14 9 9 1 18 21 71

ratiopharm ulm

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF FD EF DBL
35 JALLOW, KARIM 26:52 11 3 3 100% 1 4 25% 4 7 57% 2 4 50% 3 1 4 1 0 2 0 3 4 10
7 THORNWELL, SINDARIUS 28:40 7 2 4 50% 1 1 100% 3 5 60% 0 0 0 6 0 6 1 0 1 0 2 3 12
4 BLOSSOMGAME, JARON 25:21 14 5 6 83% 0 1 0% 5 7 71% 4 4 100% 8 1 9 2 2 1 0 3 2 23
1 FELICIO, CRISTIANO 25:16 17 6 8 75% 0 0 0 6 8 75% 5 5 100% 8 2 10 0 1 4 0 2 5 25
22 KLEPEISZ, THOMAS 18:59 9 0 0 0 3 5 60% 3 5 60% 0 0 0 2 1 3 5 2 3 0 3 0 11
0 CHRISTON, SEMAJ 28:28 18 6 10 60% 1 2 50% 7 12 58% 3 4 75% 3 1 4 6 0 3 0 2 3 20
44 ZUGIC, FEDOR 17:01 5 1 1 100% 1 5 20% 2 6 33% 0 0 0 2 0 2 2 0 0 0 3 0 2
27 KRIMMER, MORITZ DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
13 BRETZEL, NICOLAS 12:38 6 3 4 75% 0 0 0 3 4 75% 0 0 0 1 1 2 2 0 0 0 1 1 9
14 HERKENHOFF, PHILIPP 16:45 2 1 3 33% 0 2 0% 1 5 20% 0 0 0 1 0 1 0 0 0 0 3 0 -5
0 0 0 0 0 1 0 0 0 -1
Total 89 27 39 69% 7 20 35% 34 59 57% 14 17 82% 34 7 41 19 5 15 0 22 18 106
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×