Suchen
en
MHP RIESEN Ludwigsburg
Coach: PATRICK John
14.05.2022 | 20:30 | BBL Playoffs Viertelfinale, 1. Spiel
(1748 Zuschauer)
104 : 99
Q1 Q2 Q3 Q4 OT
LUD 27 11 23 22 14
ULM 26 20 17 20 9
ratiopharm ulm
Coach: LAKOVIC Jaka

Derbykracher im Viertelfinale

ratiopharm ulm trifft im Viertelfinale der BBL-Playoffs 2022 auf die schwäbischen Nachbarn MHP RIESEN Ludwigsburg. Spiel 1 ist am Samstag, 14.05. um 20:30 Uhr in Ludwigsburg. Tickets sind einzeln und als Playoff-Abo verfügbar.

Alle Hauptrundenspiele der easyCredit BBL Saison 21/22 wurden gespielt – alle? Fast. Lediglich ein Nachholspiel konnte aufgrund zahlreicher Corona-Erkrankungen der Braunschweiger und den nahenden Playoffs nicht gespielt werden. Die Begegnung zwischen den Löwen und Albatrossen hatte dabei allerdings keine Auswirkungen mehr auf die Endrundenplatzierungen der Playoff-Teams.

Nach dem siegreichen letzten Hauptrundenspiel gegen die JobStairs Gießen 46ers, musste das Team von Headcoach Jaka Lakovic auf den Mittwochabend warten. Das Nachholspiel zwischen Ludwigsburg und dem Aufsteiger aus Heidelberg, sollte über den Gegner im Viertelfinale entscheiden. Nachdem die Ludwigsburger am Wochenende noch im Final Four um den FIBA Champions League Titel kämpften und sich einen starken dritten Platz ergatterten, konnten die Barockstädter auch gegen Heidelberg gewinnen und sich so hauchzart vor den Uuulmern positionieren. Die Ludwigsburger haben nun also Heimrecht im Viertelfinale der diesjährigen Playoffs gegen ratiopharm ulm. „Wir bereiten uns schon ein paar Tage auf Ludwigsburg vor, da wir davon ausgegangen sind, dass diese ihr Nachholspiel gewinnen werden.“ ordnet Headcoach Jaka Lakovic das lange Warten auf den Viertelfinalgegner ein.

Tickets für die gesamten Playoffs gibt es im Onlineshop als Playoff-Abo. Auch Tagestickets für das sichere Heimspiel, am kommenden Donnerstag, 19.05. um 19:00 Uhr, können sich Fans bereits jetzt sichern. Sportdirektor Thorsten Leibenath: „Ich freue mich vor allem für die Fans. Ludwigsburg ist nicht weit weg und ich gehe davon aus, dass einige uns auch in Ludwigsburg unterstützen werden. Mit diesem Support hoffe ich darauf, dass wir direkt ein Spiel stehlen können" . Wer sich dem Fanclub FAN-ATTACK-ULM auf die Auswärtsreise nach Ludwigsburg anschließen möchte, findet alle Infos ganz einfach auf deren Website.
Treffsicher mit 16 Punkten und 8 Assists im Heimspiel Anfang Januar: Tommy Klepeisz. Foto: Langer
Die diesjährige Playoff-Teilnahme ist bereits die 11. der Ulmer Clubgeschichte. In den vergangenen elf Jahren gelang der Einzug ganze zehnmal. Lediglich in der Saison 2017/2018 verpassten die Ulmer die Endrunde um die deutsche Meisterschaft. Die gegnerischen Ludwigsburger sind in den letzten Spielzeiten ebenfalls Dauergast in den Playoffs. Dementsprechend gab es zwischen beiden Teams auch bereits zwei Playoff-Begegnungen. Sportdirektor Thorsten Leibenath: „Es wird eine spannende Serie, die uns alles abverlangen wird. Wir haben diese Saison bereits gesehen, dass wir Ludwigsburg schlagen können und auch im Auswärtsspiel waren wir nicht chancenlos. Gegen Ludwigsburg konnten wir bereits eine reguläre Serie für uns entscheiden und der Gegner uns lediglich im Finalturnier in München besiegen.“ In der Saison 2016/2017 besiegen die Uuulmer von Hauptrundenplatz eins, die damals auf Position acht gesetzten Ludwigsburger, knapp mit 3:2 und zogen in das Halbfinale ein. Beim BBL-Finalturnier 2019/2020 standen sich beide im Halbfinale gegenüber. In Hin- und Rückspiel setzten sich die Barockstädter damals knapp durch (Spiel 1: 71:71 / Spiel 2: 85:94), ehe diese im Finale gegen ALBA BERLIN den Kürzeren zogen. In dieser Saison setzte sich jeweils das Heimteam durch: Ulm gewann in der ratiopharm arena Anfang Januar mit 78:66 und verlor in Ludwigsburg mit 61:74.

Dass die Ludwigsburger nicht nur international, sondern auch in der easyCredit BBL eine starke Saison gespielt haben, liegt wie so oft an der Defensive. Mit 9 Steals pro Spiel klauen die Barockstädter dem Gegner das Spielgerät am häufigsten im Liga-Vergleich. Außerdem erlaubt sich das Team um Headcoach John Patrick lediglich 10,8 Ballverluste - Bundesliga-Bestwert. Diese unermüdliche Verteidigungsarbeit und das fehlerarme Offensiv-Spiel wird durch die im Liga-Vergleich zweitengagierteste Leistung am offensiven Brett ergänzt: 13,5 Offensiv-Rebounds pro Partie. Headcoach Jaka Lakovic: „Die Playoffs sind eine neue Saison. Alles steht auf null und das Team bekommt jetzt einen extra Boost. Wir erwarten eine sehr schwierige Serie, da Ludwigsburg sehr physisch spielt. Wir müssen dieser Physis auf Augenhöhe begegnen und immer eine Antwort parat haben. Das wir das können, haben wir bereits mehrfach in dieser Saison bewiesen. Es ist nicht nur ein Spiel, sondern eine ganze Serie: Da benötigen wir das richtige Mindset, müssen vor allem defensiv stark rebounden und Ludwigsburg das 1-gegen-1 Spiel wegnehmen. Außerdem müssen wir die Ludwigsburger Punkte aus Schnellangriffen, die aus deren starker Defensive entstehen, auf ein Minimum reduzieren.“

Ein Wiedersehen wird es nicht nur mit dem Ex-Ulmer Jonas „Wobo“ Wohlfahrt-Bottermann, sondern auch mit Justin Simon geben. Der sympathische US-Amerikaner startete die aktuelle Saison noch bei ratiopharm ulm, ehe er in Ludwigsburg zum Go-To-Guy und zum „Defensive Player of the Year“ avancierte. Simon setzt dabei nicht nur defensiv Akzente, sondern liefert auch offensiv immer wieder stark ab (13,9 PpS / 5,8 RpS / 1,8 SpS). Aber auch weitere Spieler haben großen Einfluss auf den Erfolg der Ludwigsburger: Jordan Hulls trifft zuverlässig vor allem den Dreipunkte-Wurf (40,9% 3P%) und steuert fast 11 Punkte und 4 Assists pro Spiel bei und Oldie Tremmell Darden kann immer die Extra-Meile gehen (10,7 PpS / 3,8 RpS). Topscorer der Ludwigsburger ist Jonah Radebaugh mit 14,3 Punkten pro Spiel (39,3% 3P% / 78,9% FT% / 5,3 RpS). Der nachverpflichtete Center Ethan Happ, gab Headcoach John Patrick noch zusätzliche Größe im Spiel unter dem Ring (9,6 PpS / 5,9 RpS). 
Alle Spiele der Viertelfinal-Serie im Überblick (* falls nötig):
Spiel 1: @Ludwigsburg | 14.05.22 | 20:30 Uhr
Spiel 2: @Ludwigsburg | 17.05.22 | 19:00 Uhr
Spiel 3: @ratiopharm arena | 19.05.22 | 19:00 Uhr | Tickets verfügbar
Spiel 4*: @ratiopharm arena | 22.05.22 | 15:00 Uhr | Tickets im Playoff-Abo verfügbar
Spiel 5*: @Ludwigsburg | 24.05.22 | 19:00 Uhr

Der Playoffmodus 2022
Die easyCredit BBL Playoffs beginnen am 13. Mai 2022 und verbleiben unverändert im bewährten „Best-of-5“-Modus. Das bedeutet, dass sich ein Team innerhalb einer Playoff-Serie durchsetzt, sobald diese drei Partien siegreich gestalten konnte. Wie in den vergangenen Playoffs wird der Rhythmus erneut im 2-2-1 gespielt. Das heißt: Heim-Heim-Auswärts-Auswärts-Heim aus Sicht des besser platzierten Clubs, also mit Heimvorteil. Nach Möglichkeit sollen zwischen Heimspielen ein Ruhetag und beim Heimspielwechsel drei Ruhetage eingehalten werden, sofern es die entsprechenden Hallenverfügbarkeiten zulassen.

Unter Berücksichtigung der verschiedenen Szenarien läge ein mögliches fünftes Finalspiel also voraussichtlich spätestens am 25. Juni 2022 und würde somit nicht in die am 26. Juni 2022 beginnende FIBA-Abstellperiode reichen.

Team-Stats Saison


FG%
2P%
3P%
FT%

Top-Performer

Jaron Blossomgame
41
Punkte
Jaron Blossomgame
ratiopharm ulm
Jaron Blossomgame
16
Rebounds
Jaron Blossomgame
ratiopharm ulm
Jonah Radebaugh
9
Assists
Jonah Radebaugh
MHP RIESEN Ludwigsburg
Sindarius Thornwell
3
Blocks
Sindarius Thornwell
ratiopharm ulm
Jordan Hulls
2
Steals
Jordan Hulls
MHP RIESEN Ludwigsburg
Jaron Blossomgame
50
Effektivität
Jaron Blossomgame
ratiopharm ulm

Spiel-Stats

MHP RIESEN Ludwigsburg

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
24 Happ, Ethan DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
17 Santana Mojica, Nico DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
27 Nonfon, Luis DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
14 Minjoth, Paul DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
16 Roschnafsky, Eduard DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
15 Ugbo, Emmanuel DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
12 Radebaugh, Jonah 39:05 20 4 5 80% 4 8 50% 8 13 61% 0 0 0 6 1 7 9 2 3 0 5 30
5 Simon, Justin 17:13 11 4 7 57% 1 2 50% 5 9 55% 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 3 8
20 Alkins, Rawle DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
8 Woodard, James 29:59 18 6 7 85% 1 9 11% 7 16 43% 3 4 75% 4 5 9 6 2 2 0 4 23
21 Darden, Tremmell 32:49 15 4 6 66% 1 6 16% 5 12 41% 4 4 100% 7 1 8 1 1 1 2 3 19
25 Jung, Aeneas DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
18 Wohlfarth-Bottermann, Jonas 18:27 5 2 4 50% 0 0 0 2 4 50% 1 1 100% 1 2 3 0 1 1 0 3 6
7 Bähre, Jonathan DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
13 Polas Bartolo, Yorman 17:15 5 1 2 50% 1 2 50% 2 4 50% 0 0 0 2 0 2 1 0 0 0 3 6
32 Cotton, Tekele 40:42 13 3 8 37% 2 6 33% 5 14 35% 1 2 50% 2 2 4 0 1 2 1 5 7
1 Hulls, Jordan 42:58 15 1 2 50% 4 11 36% 5 13 38% 1 2 50% 0 0 0 2 2 0 0 4 10
11 Herzog, Lukas 01:24 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
2 Patrick, Jacob 06:41 2 0 1 0% 0 2 0% 0 3 0% 2 2 100% 0 0 0 1 0 0 0 1 0
6 Patrick, Johannes 03:27 0 0 0 0 0 1 0% 0 1 0% 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 -1
Mannschaftsaktionen 3 5 8 0 0 2 0 0 6
Total 104 25 42 59% 14 47 29% 39 89 43% 12 15 80% 25 16 41 20 10 11 3 32 114

ratiopharm ulm

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
7 Thornwell, Sindarius 41:19 17 4 9 44% 1 3 33% 5 12 41% 6 7 85% 3 0 3 0 2 2 3 0 15
3 Loemba, Marc-Antoine DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
0 Christon, Semaj 46:59 4 1 9 11% 0 0 0 1 9 11% 2 2 100% 3 2 5 8 0 3 0 1 6
1 Felicio, Cristiano DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
4 Blossomgame, Jaron 46:37 41 8 14 57% 3 5 60% 11 19 57% 16 17 94% 13 3 16 2 2 3 1 4 50
44 Zugic, Fedor 26:42 6 1 2 50% 0 3 0% 1 5 20% 4 4 100% 4 0 4 1 0 3 0 3 4
0 Jensen, Tobias Brahe DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
12 Rataj, Michael DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
29 Diallo, Nat DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
27 Krimmer, Moritz DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
13 Bretzel, Nicolas 08:30 3 1 2 50% 0 0 0 1 2 50% 1 2 50% 2 2 4 0 0 2 0 1 3
9 Stoll, Marius DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
22 Klepeisz, Thomas 22:40 0 0 1 0% 0 4 0% 0 5 0% 0 0 0 2 0 2 3 0 1 0 2 -1
10 Philipps, Christoph 00:12 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
14 Herkenhoff, Philipp DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
35 Jallow, Karim 17:34 12 2 2 100% 2 3 66% 4 5 80% 2 2 100% 0 1 1 0 0 2 0 4 10
5 Evans, Sean 36:26 16 7 12 58% 0 0 0 7 12 58% 2 7 28% 3 6 9 3 1 1 1 3 19
6 Günther, Per 03:01 0 0 1 0% 0 0 0 0 1 0% 0 0 0 0 0 0 0 1 1 0 0 -1
Mannschaftsaktionen 2 4 6 0 0 1 0 0 5
Total 99 24 52 46% 6 18 33% 30 70 42% 33 41 80% 32 18 50 17 6 19 5 18 110
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×