Suchen
en
ratiopharm ulm
Coach: LAKOVIC Jaka
Platzierung: 9. (2-2)
Heim-Bilanz: 0-1
09.10.2021 | 20:30 | BBL 3. Spieltag
(5300 Zuschauer)
83 : 94
Q1 Q2 Q3 Q4
ULM 27 18 18 20
BAM 25 19 22 28
Brose Bamberg
Coach: ROIJAKKERS Johan
Platzierung: 1. (4-0)
Auswärts-Bilanz: 2-0

Uuulmer verlieren in ausverkaufter Arena

ratiopharm ulm verliert am Samstagabend gegen Brose Bamberg mit 83:94 (45:44).

In einer mit 5300 Zuschauern ausverkauften Arena verlor ratiopharm ulm am dritten Spieltag der easyCredit BBL mit 83:94 gegen Brose Bamberg. Die Fanrückkehr war für alle etwas ganz Besonderes. Per Günther-Fahnen, Uuulmer Echo und eine Show aus Nebel und Lichtern - die volle ratiopharm arena kochte so richtig. Unabhängig vom Ergebnis brachte die Atmosphäre vieles mit sich, was lange Zeit nicht möglich war.

Mit Semaj Christon, Fedor Zugic, Christoph Philipps, Jaron Blossomgame und Cristiano Felicio schickte Headcoach Jaka Lakovic seine Starting Five auf das Parkett. Center Cristiano Felicio sorgte mit einem Wurf aus der Mitteldistanz für die Ulmer Führung und ohrenbetäubenden Lärm. Mit der Unterstützung der Fans verteidigte Ulm am defensiven Brett effektiv und legte mit 9:2 vor (3. Spielminute). Semaj Christon klaute den Bambergern immer wieder den Ball und punktete durch Fastbreak-Korbleger oder Freiwürfe. „Freak City“ trotzte zwar den Angriffen von ratiopharm ulm, konnte die Führung aber nicht übernehmen (17:13, 7.). Moritz Krimmer war es dann, der alle seiner drei Freiwürfe verwandelte: Mit knapper Zwei-Punkte-Führung ging das Team in Orange in die erste Viertelpause (27:25). Die Gäste aus Bamberg kämpften sich zurück ins Spiel und egalisierten den Ulmer Vorsprung (29:29, 12.). In einer verbissenen Partie taten sich beide Mannschaften am gegnerischen Korb zunehmend schwer. Dann ein Wachmacher von Jaron Blossomgame: Der Ulmer Forward netzte von jenseits der Dreierlinie ein (38:38, 15.). „Steht auf, wenn ihr Uuulmer seid“, hallte es nach 17 Minuten durch die Arena. Eine ausgeglichene erste Halbzeit endete mit 45:44.
5300 Zuschauer unterstützten die Uuulmer mit voller Leidenschaft. Foto: Harry Langer
Auch zu Beginn der zweiten Spielhälfte schenkten sich Ulm und Bamberg in beiden Zonen nicht viel. Die Mannschaft von Johan Roijakkers zog aber das Momentum auf ihre Seite - Justin Robinson erhöhte mit einem Dreierwurf zum 50:57 für „Freak City“ (25.). Die orangene Wand im Rücken drückte Fedor Zugic den Ball per Dunk in den Korb, ratiopharm ulm verkürzte den Rückstand auf 61:64. Mit knappem 63:66 ging es in die letzten zehn Minuten. Das Team in Orange tat sich von außerhalb der Dreierlinie den Großteil des Spiels schwer, zeigte sich beim Rebounding jedoch präsent. Ausgerechnet Ex-Ulmer Patrick Heckmann erhöhte dann aber auf 67:78 (35.). In einer Partie, die immer hitziger wurde, traf Bamberg aus der Ferne vor allem mit Robinson eiskalt. Die Gäste ließen nicht locker und punkteten hochprozentig zum 81:92 (39.). Ulm konnte auch in den Schlussmomenten nicht mehr an Bamberg aufschließen und verlor mit 83:94.
Semaj Christon war mit 18 Punkten und sechs Assists einer der auffälligsten Ulmer. Foto: Harry Langer
Headcoach Jaka Lakovic: „Gratulation an Bamberg zu einem verdienten Sieg. Ich glaube ihre Leistung in der zweiten Hälfte war deutlich besser als unsere. Wir wollen aus dieser Niederlage lernen und in der nächsten Woche hart arbeiten, uns vorbereiten und besser werden. In der Woche danach steht schon der EuroCup an. Es tut mir leid, dass wir nach fast zwei Jahren ohne Zuschauer unseren großartigen Fans keinen Sieg bescheren konnten. Wir sind dankbar für die Unterstützung.“

Bei ratiopharm ulm überzeugten vor allem Semaj Christon (18 Punkte, 6 Assists), Jaron Blossomgame (15 Punkte, 4 Rebounds) und Cristiano Felicio (13 Punkte, 12 Rebounds). Die Gäste aus Bamberg punkteten am meisten durch Christian Sengfelder (27 Punkte, 3 Rebounds), Justin Robinson (21 Punkte, 12 Assists) und Patrick Heckmann (14 Punkte, 4 Rebounds).

Zum vierten Spieltag der easyCredit BBL fahren die Uuulmer am Samstag, den 16.10. zu den HAKRO Merlins Crailsheim. TipOff ist um 20:30 Uhr in der Arena Hohenlohe (live bei MagentaSport).

Team-Stats Saison


FG%
2P%
3P%
FT%

Top-Performer

Christian Sengfelder
27
Punkte
Christian Sengfelder
Brose Bamberg
Cristiano Felicio
12
Rebounds
Cristiano Felicio
ratiopharm ulm
Justin Robinson
12
Assists
Justin Robinson
Brose Bamberg
Trevis Simpson
1
Blocks
Trevis Simpson
Brose Bamberg
Christoph Philipps
2
Steals
Christoph Philipps
ratiopharm ulm
Justin Robinson
29
Effektivität
Justin Robinson
Brose Bamberg

Spiel-Stats

ratiopharm ulm

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
0 Christon, Semaj 30:27 18 5 13 38% 1 5 20% 6 18 33% 5 6 83% 0 2 2 6 2 2 0 2 13
1 Felicio, Cristiano 29:09 13 5 6 83% 0 0 0 5 6 83% 3 4 75% 9 3 12 1 0 2 1 2 23
4 Blossomgame, Jaron 32:33 15 6 7 85% 1 2 50% 7 9 77% 0 0 0 2 2 4 0 2 1 0 3 18
44 Zugic, Fedor 12:07 2 1 3 33% 0 2 0% 1 5 20% 0 0 0 1 0 1 1 0 1 0 3 -1
29 Diallo, Nat DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
27 Krimmer, Moritz 06:05 3 0 0 0 0 0 0 0 0 0 3 3 100% 1 1 2 1 0 0 0 0 6
2 Bretzel, Nicolas DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
9 Stoll, Marius DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
22 Klepeisz, Thomas 23:17 8 2 3 66% 1 4 25% 3 7 42% 1 2 50% 1 0 1 3 2 3 0 3 6
10 Philipps, Christoph 22:45 12 4 5 80% 0 1 0% 4 6 66% 4 5 80% 3 2 5 2 2 1 0 3 17
14 Herkenhoff, Philipp 12:13 5 2 2 100% 0 1 0% 2 3 66% 1 2 50% 1 3 4 0 1 0 0 2 8
35 Jallow, Karim 19:46 7 2 2 100% 0 1 0% 2 3 66% 3 5 60% 1 0 1 0 0 1 0 2 4
6 Günther, Per 11:38 0 0 2 0% 0 3 0% 0 5 0% 0 0 0 0 0 0 2 0 0 0 0 -3
Mannschaftsaktionen 2 1 3 0 0 0 0 1 3
Total 83 27 43 62% 3 19 15% 30 62 48% 20 27 74% 21 14 35 16 9 11 1 21 94

Brose Bamberg

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
4 Ferrari, Frankie DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
10 Cooke Jr., Derek 10:44 2 1 2 50% 0 0 0 1 2 50% 0 0 0 2 0 2 0 1 0 0 1 4
22 Geben, Martinas 16:43 2 1 4 25% 0 0 0 1 4 25% 0 0 0 1 3 4 1 0 1 0 4 3
4 Prewitt, Omar 25:53 6 1 4 25% 0 2 0% 1 6 16% 4 6 66% 5 0 5 4 2 2 0 3 8
12 Robinson, Justin 34:10 21 3 4 75% 5 9 55% 8 13 61% 0 0 0 1 0 1 12 1 1 0 0 29
7 Karioui, Abdelkahar DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
2 Baggette, Elias 00:01 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
15 Simpson, Trevis 17:55 9 0 0 0 3 6 50% 3 6 50% 0 0 0 2 1 3 1 0 1 1 3 10
11 Omuvwie, Marvin DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
21 Aminu, Joel 01:13 0 0 1 0% 0 0 0 0 1 0% 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 -1
43 Sengfelder, Christian 28:44 27 6 8 75% 4 6 66% 10 14 71% 3 4 75% 0 3 3 2 1 3 0 2 25
3 Lockhart, Dominic 21:55 4 1 1 100% 0 2 0% 1 3 33% 2 3 66% 3 0 3 2 0 0 0 2 6
25 Ogbe, Kenneth 16:16 9 1 3 33% 1 4 25% 2 7 28% 4 4 100% 1 1 2 0 2 2 0 3 6
33 Heckmann, Patrick 26:26 14 4 6 66% 1 4 25% 5 10 50% 3 3 100% 3 1 4 2 0 1 0 3 14
Mannschaftsaktionen 1 4 5 0 0 0 0 0 5
Total 94 18 33 54% 14 33 42% 32 66 48% 16 20 80% 19 13 32 24 7 11 1 21 109
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×