Suchen
en
ratiopharm ulm
Coach: LEIBENATH Thorsten
Platzierung: 7. (12-11)
Heim-Bilanz: 6-6
16.03.2019 | 18:00 | BBL 24. Spieltag
99 : 87
Q1 Q2 Q3 Q4
ULM 27 18 26 28
CRA 9 31 23 24
HAKRO Merlins Crailsheim
Coach: IISALO Tuomas
Platzierung: 15. (6-18)
Auswärts-Bilanz: 2-10

Den Frust hinter sich lassen

Nach zwei Niederlagen in Folge will ratiopharm ulm gegen Crailsheim zurück in die Erfolgsspur. Ein Schlüssel zum Erfolg: Die Dreierlinie.

  • Drei Ex-Ulmer: Konrad Wysocki, Joschka Ferner und Philipp Neumann für Crailsheim.
  • 200. Pflichtspiel in der ratiopharm arena – Siegquote aktuell bei 65,3 Prozent. 
  • Miller gegen Turner: Nicht das größte, aber eines der spannendsten Duelle. 
Bei Dwayne Evans saß der Frust tief. Erst die Zwei-Punkte-Niederlage in Bonn, als der Forward den Game Winner aus der Distanz nur knapp verfehlte, dann das letztlich deutliche 103:94 in Bamberg. „Zwei Spiele in Folge zu verlieren ist frustrierend und nichts, was du lange mit dir rumtragen willst“, so Evans über seine Motivation, es am Samstag gegen Crailsheim besser zu machen. Insbesondere von der Dreipunktelinie können und müssen die Ulmer deutlich hochprozentiger treffen. Dass sie das können, zeigt der Saisonschnitt von 36,2 Prozent, der durch die Partien in Bonn (16,7 %) und Bamberg (15,4 %) noch einmal deutlich nach unten gedrückt wurde. Die Dreipunktelinie wird aber auch defensiv ein Thema sein, denn Crailsheim trifft mit 10,4 Dreiern pro Partie die drittmeisten der Liga. Mit dem australischen Scharfschützen Ben Madgen (2,4 Dreier pro Spiel), dem Ex-Ulmer Konrad Wysocki (1,9) und Routinier Michael Cuffee (1,8) haben die Gäste drei ausgewiesene Distanzwurfspezialisten in ihren Reihen. Hinzu kommt mit Joschka Ferner noch ein weiterer Ex-Ulmer, der beim 82:87-Auswärtserfolg in Weißenfels mit drei Dreiern unlängst eine Saisonbestleistung aufstellte.
Joschka Ferner stellte gegen den MBC eine Saisonbestleistung auf. Foto: Andreas Bez

„Wir bekommen nichts geschenkt.“

Das 200. Pflichtspiel in der ratiopharm arena – die Ulmer gewannen bisher 65,3 Prozent ihrer Heimspiele auf nationalem und internationalem Parkett – verspricht also überaus spannend zu werden. Während ratiopharm ulm für sein erklärtes Playoff-Ziel Siege braucht, kämpfen die Merlins mit nur einem Sieg Vorsprung auf einen Abstiegsplatz um den Verbleib in der easyCredit BBL. „Diese Saison hat uns gelehrt, dass wir nichts geschenkt bekommen. Wir müssen für jeden Sieg enorm hart kämpfen“, weiß Evans. 

Im Fokus Es gibt viele interessante Match-Ups am Samstag: Auf der Zwei trifft Nationalspieler Ismet Akpinar (23 Jahre, 8,8 Pkt.) auf den australischen Veteranen Ben Madgen (34, 14,3), auf der Vier werden sich Joseph Lawson (10 Pkt., 40 % Dreier) und Dwayne Evans (14,7, 40 %) häufig gegenüberstehen. Das spannendste Duell könnte allerdings das kleinste sein. Patrick Miller (1,84 m), der in Bamberg mit 20 Punkten und sieben Assists eine Saisonbestleistung aufstellte, bekommt es mit dem nur 1,78 Meter großen Frank Turner zu tun. Turner, dem vor Saisonbeginn viele Experten die Bundesligatauglichkeit absprachen, führte zuletzt erstaunlich gut Regie: Bei der knappen Niederlage gegen Bonn stellte er sechs Assists zu, beim Sieg über Bayreuth waren es sogar elf. 
Ben Magden ist der prominenteste Zugang der Merlins. Foto: JULIAN J. RECKMANN

„Der Dreipunktewurf wird sicher eine große Rolle spielen.“

Historie Die Zweitligazeiten – als Crailsheimer Fans einmal mit einem Traktor-Konvoi auf den Kuhberg reisten – sind lange vorbei. Doch so wie ratiopharm ulm die Duelle mit Crailsheim bis 2006 dominierte (9-1), spricht auch die Bilanz auf Bundesliga-Niveau für die Gastgeber (3-1). Die aktuelle Formkurve spricht indes eher für die Gäste: Während ratiopharm ulm aus den letzten drei Partien lediglich eine gewinnen konnte, gewann Crailsheim zuletzt gegen Bayreuth und den MBC, bevor die Merlins mit einem Punkt gegen Bonn verloren. 

Thorsten Leibenath „Der Dreipunktewurf wird sicher eine große Rolle spielen. Unser Spiel lebt zwar nicht vom Dreier, ihn besser zu treffen als zuletzt, mach aber vieles einfacher. Gerade gegen Crailsheim müssen wir die Dreierlinie besser verteidigen als z.B. in Bamberg. Für beide Teams ist das Spiel am Samstag wichtig. Doch um ihre Saisonziele zu erreichen, brauchen beide Mannschaften mehr als den einen Sieg. Wie schon gegen den MBC, Jena oder Bremerhaven erwarte ich eine sehr schwere Partie – allein deshalb, weil die Teams in der BBL bis zum Tabellenende qualitativ so eng beieinander liegen." 

Einmal Ulmer, immer Ulmer: Wysocki kehrt nach Ulm zurück. Foto: Viktor Meshko
Dwayne Evans „Ben Madgen ist ein sehr gefährlicher Shooter und überhaupt hat Crailsheim eine Menge Waffen aus der Distanz. Wie gut das Team ist, zeigen ihre Erfolge gegen Bayreuth und Braunschweig. Außerdem hat uns diese Saison gelehrt, dass wir nichts geschenkt bekommen. Wir müssen für jeden Sieg enorm hart kämpfen – und das wird auch am Samstag so sein.“   

Und sonst? Das nächste Pflichtspiel von ratiopharm ulm wird erst am 30. März zuhause gegen Braunschweig stattfinden. Durch den Einzug ALBA Berlins ins EuroCup-Halbfinale – übrigens gegen Andorra – wurde das für kommenden Dienstag in Berlin terminierte Ulmer Auswärtsspiel auf unbestimmte Zeit verschoben. Da am kommenden Wochenende der ALLSTAR Day in Trier stattfindet, hat ratiopharm ulm kurz nach dem Nationalmannschaftsfenster im Februar erneut eine zweiwöchige Spielpause zu managen. 

Team-Stats Saison

FG%
2P%
3P%
FT%

Top-Performer

Dwayne Evans
32
Punkte
Dwayne Evans
ratiopharm ulm
Joseph Lawson III
11
Rebounds
Joseph Lawson III
HAKRO Merlins Crailsheim
Frank Turner
8
Assists
Frank Turner
HAKRO Merlins Crailsheim
Javonte Green
2
Blocks
Javonte Green
ratiopharm ulm
Frank Turner
3
Steals
Frank Turner
HAKRO Merlins Crailsheim
Dwayne Evans
40
Effektivität
Dwayne Evans
ratiopharm ulm

Spiel-Stats

ratiopharm ulm

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
3 Davis Jr., Eric DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
5 Green, Javonte 26:34 12 5 9 55% 0 2 0% 5 11 45% 2 2 100% 1 1 2 2 1 1 2 3 12
2 Miller, Patrick 24:14 6 2 6 33% 0 2 0% 2 8 25% 2 2 100% 2 0 2 7 0 3 0 2 6
1 Reinhardt, Katin 14:30 10 2 2 100% 2 7 28% 4 9 44% 0 0 0 1 0 1 1 0 0 0 1 7
42 Fotu, Isaac 04:36 3 0 0 0 0 0 0 0 0 0 3 4 75% 0 0 0 0 0 0 0 0 2
2 Bretzel, Nicolas DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
45 Fazekas, Mate DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
3 Evans, Dwayne 33:25 32 10 12 83% 1 2 50% 11 14 78% 9 10 90% 6 3 9 4 2 4 1 1 40
44 Krämer, David 03:58 0 0 2 0% 0 2 0% 0 4 0% 0 0 0 0 1 1 1 0 0 0 0 -2
7 Thompson, Ryan 28:36 15 4 4 100% 1 2 50% 5 6 83% 4 5 80% 3 0 3 2 1 1 0 3 18
34 Schilling, Gavin 13:22 4 2 3 66% 0 0 0 2 3 66% 0 0 0 5 1 6 0 1 1 0 1 9
30 Ugrai, Maximilian 14:04 0 0 0 0 0 3 0% 0 3 0% 0 0 0 3 0 3 0 1 2 0 3 -1
8 Akpinar, Ismet 24:32 12 3 3 100% 2 3 66% 5 6 83% 0 0 0 4 0 4 2 0 1 0 3 16
12 Radosavljevic, Bogdan 12:09 5 0 0 0 0 0 0 0 0 0 5 6 83% 1 1 2 2 1 0 0 2 9
Mannschaftsaktionen 3 2 5 0 0 0 0 0 5
Total 99 28 41 68% 6 23 26% 34 64 53% 25 29 86% 29 9 38 21 7 13 3 19 121

HAKRO Merlins Crailsheim

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
21 Arnold, Robert 18:57 4 2 2 100% 0 2 0% 2 4 50% 0 1 0% 1 0 1 4 0 1 0 3 5
0 Russell, DeWayne 25:10 17 3 4 75% 3 9 33% 6 13 46% 2 2 100% 0 1 1 0 1 7 0 2 5
33 Gay, Sherman 11:40 2 1 2 50% 0 0 0 1 2 50% 0 2 0% 0 0 0 0 1 3 0 5 -3
1 Madgen, Ben 31:18 14 3 4 75% 1 6 16% 4 10 40% 5 5 100% 4 0 4 3 0 2 0 3 13
31 Lawson III, Joseph 27:37 12 3 6 50% 1 2 50% 4 8 50% 3 3 100% 7 4 11 2 1 1 0 2 21
4 Turner, Frank 34:13 14 3 8 37% 1 1 100% 4 9 44% 5 6 83% 3 0 3 8 3 4 0 2 18
51 Urbansky, Sören 00:43 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
7 Herrera, Sebastian 10:22 4 0 0 0 1 1 100% 1 1 100% 1 2 50% 0 0 0 0 1 0 0 1 4
17 Ferner, Joschka 11:32 6 0 0 0 2 3 66% 2 3 66% 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 3 6
10 Wysocki, Konrad 28:28 14 1 2 50% 4 8 50% 5 10 50% 0 0 0 4 1 5 4 0 1 0 2 17
Mannschaftsaktionen 2 0 2 0 0 0 0 1 2
Total 87 16 28 57% 13 32 40% 29 60 48% 16 21 76% 21 6 27 22 7 19 0 24 88
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×