Suchen
en
ratiopharm ulm
Coach: LAKOVIC Jaka
Platzierung: 10. (10-10)
Heim-Bilanz: 5-5
08.03.2020 | 15:00 | BBL 22. Spieltag
(5930 Zuschauer)
76 : 94
Q1 Q2 Q3 Q4
ULM 23 18 21 14
LUD 21 32 15 26
MHP RIESEN Ludwigsburg
Coach: PATRICK John
Platzierung: 2. (17-4)
Auswärts-Bilanz: 8-4

Riesen Herausforderung

Mit Ludwigsburg empfängt ratiopharm ulm am Sonntag den Tabellenzweiten zum Schwaben-Derby.

  • Meiste Rebounds, wenigste Ballverluste. 
  • Zwei Top10-Scorer in einem Team.
  • Clubband sorgt für Extra-Unterstützung.  
Das wird hart! Diese Einschätzung teilen viele, mit denen man vor dem Heimspiel am Sonntag über das Duell mit den MHP RIESEN Ludwigsburg spricht. Was Gavin Schilling als „tough“ beschreibt, nennt Fanclub-Vorstand Marcus Heckenberger „heftig“. Auch Head Coach Jaka Lakovics Einschätzung ist da ganz ähnlich: „Das wird eine Mammut-Aufgabe.“ Da schwingt eine große Portion Respekt vor dem Tabellenzweiten aus Ludwigsburg mit. Dennoch erstarrt keiner der Befragten in Ehrfurcht: „Wenn unsere Eins-gegen-eins-Verteidigung funktioniert, haben wir eine gute Chance auf den Sieg“, sagt beispielsweise Big Man Schilling. Heckenberger meint: „Wir brauchen von allen Zuschauern eine maximale Intensität in der Arena.“ Und Lakovic ergänzt: „Wichtig ist, wie wir das Spiel lesen. Wir müssen schnell erkennen, dass sie immer die erste Möglichkeit zu attackieren nutzen.“ Wer das schon fast ausverkaufte Derby nicht verpassen will, sollte sich jetzt sein Stehplatzticket sichern! 

„Wir brauchen von den Zuschauern eine maximale Intensität.“

Denn die Ulmer wollen im zweiten Schwaben-Derby der Saison zeigen, dass sie es besser können als im Hinspiel vor rund fünf Monaten. Damals setzte es mit dem 75:106 die höchste Saisonniederlage. Allein 18 Mal luchste Ludwigsburg den Gästen am 4. Spieltag den Ball ab. Doch nicht nur die Steals gehören zum Markenzeichen des athletischen Tabellenzweiten: Mit 38,2 Rebounds – 13 davon am offensiven Brett – schnappt sich kein Team der Liga mehr Abpraller als Ludwigsburg; auch die 9,9 Ballverluste sind ein Rekordwert in der BBL, denn kein anderer Konkurrent verzeichnet weniger Turnover. 
Killian Hayes im Duell mit Khadeen Carrington. Foto: Pressefoto Baumann
Im Fokus: So ausgeglichen die Gäste beim Scoring sind – sieben Spieler legen 9,8 Punkte oder mehr im Schnitt auf – so gemeinschaftlich arbeiten die Ludwigsburger auch bei den Rebounds. Ebenfalls sieben Spieler sammeln mindestens 3,5 Abpraller im Schnitt ein. Insbesondere die drei Guards Marcos Knight (4,8), Nick Weiler-Babb (4,6) und Khadeen Carrington (4,1) sind zusammen für ein Drittel der 38,2 Teamrebounds verantwortlich. Während es die Ulmer Verteidigung in Carrington (17,1 PpS, 3.) und Knight (15,7, 8.) gleich mit zwei Top10-Scorern der Liga zu tun bekommt, müssen sich die Ludwigsburger insbesondere auf Scharfschütze Tyler Harvey einstellen: Der Guard, der in den letzten fünf Spielen mindestens vier Dreier versenkte, fehlte beim Hinspiel in Ludwigsburg und könnte so zum X-Faktor werden. 
Tyler Harvey ist derzeit on fire: In fünf Spielen in Folge erzielte der Guard mindestens vier Dreier. Foto: Alexander Fischer
Historie: Das Heimrecht spielt in Derbys erwartungsgemäß eine wichtige Rolle: Während Ludwigsburg zuhause 12 der letzten 16 Partien (75 Prozent) gewinnen konnte, liegt die Ulmer Siegquote bei einem Heimspiel bei 62,5 Prozent (10 von 16). Hoffnung macht in der aktuellen Saison auch die Auswärtsbilanz der Gäste: Zuhause ungeschlagen verlor Ludwigsburg auf fremdem Parkett immerhin schon vier Partien (Oldenburg, Vechta, Bamberg, Gießen). 
Wenn Fättes Blech am Start ist, ist gute Laune garantiert. Foto: Marcel Merli
O-Ton
Jaka Lakovic: „Wir müssen Ludwigsburg hundertprozentig respektieren – sie spielen eine großartige Saison. Ihr sehr physischer Stil ist ein schwieriges Match-up für uns. Es wird wichtig sein, wie wir das Spiel lesen. Wir müssen schnell erkennen, dass sie immer die erste Möglichkeit zu attackieren nutzen. Darüber hinaus geht es um drei Dinge: Intensität, Transition-Defense und Rebounding. Vor allem am defensiven Brett müssen wir einen guten Job machen.“  

 Und sonst? Wenn die Ulmer Clubband Fättes Blech zu Gast ist, wird es nicht nur laut und emotional – es sprang bisher auch immer ein Sieg der Gastgeber heraus. Damit dies auch am Sonntag so bleibt, geben die acht Blasmusiker aus dem Allgäu mächtig Gas und treten sowohl vor der Partie im Foyer der ratiopharm arena auf (ab 14 Uhr), als auch in der Halbzeitpause, wo sie auf dem Parkett ein Mini-Konzert geben. Fättes Blech wurde vor sieben Jahren gegründet und spielt mittlerweile bis zu 30 Konzerte im Jahr. Die größte Bühne begeisterten die Musiker mit ihrer Mischung aus Brass, Pop und Hip Hop beim „Woodstock der Blasmusik“, als sie 2017 vor mehr als 15.000 Menschen auftraten.   

Team-Stats Saison


FG%
2P%
3P%
FT%

Top-Performer

Grant Jerrett
24
Punkte
Grant Jerrett
ratiopharm ulm
Grant Jerrett
11
Rebounds
Grant Jerrett
ratiopharm ulm
Killian Hayes
6
Assists
Killian Hayes
ratiopharm ulm
Grant Jerrett
3
Blocks
Grant Jerrett
ratiopharm ulm
Killian Hayes
2
Steals
Killian Hayes
ratiopharm ulm
Grant Jerrett
36
Effektivität
Grant Jerrett
ratiopharm ulm

Spiel-Stats

ratiopharm ulm

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
20 Goodwin, Archie 34:41 22 7 12 58% 2 5 40% 9 17 52% 2 4 50% 4 1 5 3 2 2 1 2 21
3 Hayes, Killian 30:41 14 4 7 57% 0 4 0% 4 11 36% 6 8 75% 5 2 7 6 2 2 0 3 18
1 Harvey, Tyler 19:09 0 0 4 0% 0 6 0% 0 10 0% 0 0 0 3 1 4 1 0 1 0 2 -6
11 Jerrett, Grant 30:13 24 6 7 85% 2 4 50% 8 11 72% 6 7 85% 4 7 11 1 1 0 3 3 36
35 Willis, Derek 21:36 8 2 5 40% 1 2 50% 3 7 42% 1 1 100% 5 2 7 0 0 1 1 3 11
21 Hinrichs, Seth 19:49 2 1 4 25% 0 0 0 1 4 25% 0 0 0 3 2 5 1 0 0 0 1 5
10 Philipps, Christoph DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
17 Obst, Andreas 25:42 3 0 1 0% 1 8 12% 1 9 11% 0 0 0 2 0 2 0 1 1 0 3 -3
34 Schilling, Gavin 08:22 3 0 0 0 0 0 0 0 0 0 3 4 75% 2 1 3 0 0 0 0 0 5
30 Ugrai, Maximilian DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
33 Heckmann, Patrick 03:01 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 1 -1
6 Günther, Per 06:46 0 0 2 0% 0 0 0 0 2 0% 0 0 0 0 0 0 1 0 1 0 0 -2
Mannschaftsaktionen 2 0 2 0 0 0 0 0 2
Total 76 20 42 47% 6 29 20% 26 71 36% 18 24 75% 30 16 46 13 6 9 5 18 86

MHP RIESEN Ludwigsburg

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
21 Leissner, Tanner 25:25 14 1 5 20% 4 7 57% 5 12 41% 0 0 0 2 4 6 1 1 0 0 1 15
1 Weiler-Babb, Nick 25:38 4 1 5 20% 0 6 0% 1 11 9% 2 2 100% 3 0 3 2 0 0 0 2 -1
3 Smith, Jaleen 37:54 19 4 6 66% 3 9 33% 7 15 46% 2 3 66% 4 5 9 0 1 1 0 2 19
0 Carrington, Khadeen 22:27 19 3 9 33% 4 7 57% 7 16 43% 1 1 100% 2 0 2 2 1 2 0 3 13
33 Jackson, Cameron 11:13 6 3 4 75% 0 0 0 3 4 75% 0 1 0% 0 1 1 2 0 1 0 4 6
27 von Fintel, Christian 00:22 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
30 Brase, Hans DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
15 Hukporti, Ariel 08:49 4 2 2 100% 0 0 0 2 2 100% 0 0 0 2 0 2 0 0 0 0 3 6
11 Herzog, Lukas 00:42 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
9 Knight, Marcos 33:00 18 5 12 41% 2 4 50% 7 16 43% 2 4 50% 8 1 9 4 1 2 0 2 19
7 Konga, Konstantin 22:00 8 0 1 0% 1 3 33% 1 4 25% 5 5 100% 6 1 7 2 0 1 0 3 13
18 Wohlfarth-Bottermann, Jonas 12:30 2 1 2 50% 0 0 0 1 2 50% 0 0 0 2 4 6 0 1 0 0 3 8
Mannschaftsaktionen 3 5 8 0 0 0 0 0 8
Total 94 20 46 43% 14 36 38% 34 82 41% 12 16 75% 32 21 53 13 5 7 0 23 106
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×