Suchen
en
ratiopharm ulm
Coach: LAKOVIC Jaka
Platzierung: 6. (23-11)
Heim-Bilanz: 12-5
20.03.2021 | 18:00 | BBL 24. Spieltag
77 : 83
Q1 Q2 Q3 Q4
ULM 14 25 19 19
LUD 15 18 21 29
MHP RIESEN Ludwigsburg
Coach: PATRICK John
Platzierung: 1. (30-4)
Auswärts-Bilanz: 13-4

Zum Schluss nicht abgeklärt genug

ratiopharm ulm liefert in einem intensiven Derby gegen Tabellenführer Ludwigsburg einen harten Kampf, muss sich nach der Crunchtime aber mit 77:83 (39:33) geschlagen geben.

19 Punkte und zwei Dreier in der Schlussphase von Topscorer Dylan Osetkwoski reichten letztlich nicht, um den Tabellenführer aus Ludwigsburg im Schwaben-Duell zu besiegen. Und obwohl die Ulmer zwei Minuten vor dem Ende nach den Punkten des Big-Man noch mit 75:73 geführt hatten, setzten die Gäste in der verbleibenden Zeit die entscheidenden Akzente, um die Punkte aus der ratiopharm arena zu entführen. Neben den Distanzwürfen von Jordan Hulls und Jaleen Smith in der Crunchtime waren auch die aggressive Defense und das Reboundverhalten (28:43) der RIESEN wichtige Faktoren für den Derby-Sieg. Vor allem am offensiven Brett machten die Spieler von John Patrick ihren Gegenspielern das Leben schwer und kamen immer wieder zu neuen Wurfchancen. „19 Offensiv-Rebounds waren einfach zu viele, wenn man so ein Spiel gewinnen will, das nur durch wenige Punkte entschieden wird“, erklärt Head Coach Jaka Lakovic. 
Cameron Clark gelangen 10 Punkte und 3 Steals. Foto: Harry Langer
Spielverlauf:

Nachdem beide Teams wie erwartet schon von Beginn an  intensiv verteidigten, dauerte es knapp zwei Minuten, ehe Cameron Clark die ersten Punkte für sein Team per Jumper auf die Anzeige brachte. Dabei zog der Forward, der erstmals von Jaka Lakovic in die Starting Five beordert wurde, sogar noch ein Foul und netzte auch den anschließenden Bonusfreiwurf ein (3:0, 2.). Mit einem Dreier von Tommy Klepeisz und Freiwürfen von Troy Caupain blieben die Ulmer zwar auch im Anschluss erst einmal in Führung (9:5, 7.), konnten sich aber nicht weiter absetzen. Das lag vor allem daran, dass Ludwigsburg energisch in der Defense zu Werk ging und sich auch am offensiven Brett immer wieder zweite Chancen erarbeitete. Eine Minute vor dem Ende des ersten Viertels erzwangen die Gäste durch einen Korbleger von Rodriguez mit anschließendem Freiwurf dann auch den ersten Führungswechsel der Partie (14:15).   

Nach einem erfolgreichen Dreier zu Beginn des zweiten Abschnitts fügte Andi Obst auch von der Freiwurflinie zwei Zähler hinzu, sodass ratiopharm ulm wieder mit vier Zählern führte (19:15, 12.). Doch immer dann, wenn die Ulmer versuchten, mehr Abstand zwischen sich und die Ludwigsburger zu bringen, hatte der Tabellenführer die richtige Antwort parat: Nachdem Troy Caupain seinem Team per Korbleger eine 27:22- Führung (16.) eingebracht hatte, setzte Ludwigsburg zum Run an und lag nur zwei Minuten und eine Lakovic-Timeout später wieder in Front (27:29, 18.) Dann übernahm Dylan Osetkowski kurzfristig das Ruder, netzte erst einen Dreier und schnappte sich einen Angriff später einen Offensivrebound, den er per Lay-Up in zwei Punkte umwandelte. (32:29, 19.). Und auch wenn sich die Gäste danach nochmal streckten, sorgte erneut Caupain dafür, dass den Ulmern die letzten Szenen der Halbzeit gehörten. Erst setzte der Point Guard seinen Mitspieler Aric Holman per Alley-Oop Anspiel sehenswert ein und verwandelte eine Sekunde vor dem Ablauf der Zeit dann auch noch einen wichtigen Dreier (39:33).
Unter den Körben wurde um jeden Ball gekämpft. Foto: Harry Langer
Mit Selbstvertrauen kamen die Gastgeber dann auch aus der Pause und führten nach vier weiteren Freiwürfen von Osetkowski mit 43:36 (22.). Doch nachdem das Lakovic-Team die nächsten drei Angriffe nicht in etwas Zählbares ummünzen konnte, nutzten die RIESEN ihre Chance, um prompt wieder auszugleichen und eine Ulmer Auszeit zu provozieren (43:43, 24.). Diese Unterbrechung zeigte dann aber insofern Wirkung, dass die Hausherren den anschließenden Minuten wieder ihren Stempel aufdrückten: Eingeleitet von einem Petrucelli-Dreier erspielten sich die Ulmer zwischenzeitlich wieder einen 8-Punkte-Vorsprung (57:49, 28.), den die Ludwigsburger bis zum Beginn des Schlussviertels allerdings auf vier Zähler drückten (58:54). Dann sollte es genau zwei Minuten dauern, bis der Spitzenreiter der BBL durch Punkte von Smith und Hulls wieder in Front ging (58:59) und damit eine packende Schlussphase einläutete: Nach mehreren Führungswechseln war es Cameron Clark, der mit einem Sprungwurf aus dem Halbfeld für drei Zähler Vorsprung  auf Ulmer Seite sorgte und John Patricks erste Auszeit im Spiel provozierte (66:63, 35.). Doch von langer Dauer sollte dieser nicht sein, weil Ludwigsburg in der Folge von einigen Ulmer Fehlern profitierte, um nur zwei Minuten später schon wieder zu führen (69:70). Danach folgte ein Shootout: Nachdem Dylan Osetkowski zweimal hintereinander einen Dreier versenkt und seinen Farben damit eine gehörige Portion Momentum eingehaucht hatte (75:73), antwortete der Gegner in Person von Jordan Hulls ebenfalls mit zwei Dreiern im Gegenzug (75:76). Mehr als zwei Klepeisz-Punkte von der Freiwurflinie konnte ratiopharm ulm dann aber nicht mehr auf das Konto bringen und schenkte den Ball 50 Sekunden vor Schluss durch ein Rückspiel her. Diesen Fehler nutzte Jaleen Smith, der einen weiteren erfolgreichen Distanzwurf verwandelte und sein Team damit endgültig auf die Siegerstraße brachte.


O-Ton:

Jaka Lakovic: 
„Das letzte Viertel hat heute den Unterschied ausgemacht. Dort haben wir insgesamt 29 Punkte kassiert. Viele davon sind aus zweiten Wurfchancen für die Ludwigsburger entstanden. Ihre 19 Offensiv-Rebounds waren einfach zu viele, wenn man so ein Spiel gewinnen will, das durch wenige Punkte entschieden wird. Wir haben heute ein tolles Derby gesehen. Insgesamt müssen wir physischer spielen und besser rebounden und ich hoffe, dass wir daraus lernen.“ 

Team-Stats Saison


FG%
2P%
3P%
FT%

Top-Performer

Yorman Polas Bartolo
19
Punkte
Yorman Polas Bartolo
MHP RIESEN Ludwigsburg
Yorman Polas Bartolo
11
Rebounds
Yorman Polas Bartolo
MHP RIESEN Ludwigsburg
Troy Caupain
5
Assists
Troy Caupain
ratiopharm ulm
Tremmell Darden
3
Blocks
Tremmell Darden
MHP RIESEN Ludwigsburg
Yorman Polas Bartolo
4
Steals
Yorman Polas Bartolo
MHP RIESEN Ludwigsburg
Yorman Polas Bartolo
27
Effektivität
Yorman Polas Bartolo
MHP RIESEN Ludwigsburg

Spiel-Stats

ratiopharm ulm

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
3 Clark, Cameron 25:00 10 3 7 42% 0 1 0% 3 8 37% 4 5 80% 1 2 3 1 3 1 0 2 10
1 Conger, Demitrius 06:36 0 0 2 0% 0 0 0 0 2 0% 0 0 0 0 1 1 1 0 0 0 0 0
35 Holman, Aric 08:57 4 2 2 100% 0 0 0 2 2 100% 0 2 0% 2 3 5 1 0 0 0 1 8
7 Petrucelli, John 28:10 5 1 2 50% 1 3 33% 2 5 40% 0 0 0 1 1 2 0 1 1 1 2 5
11 Wilkins, Isaiah 07:32 0 0 1 0% 0 0 0 0 1 0% 0 0 0 1 0 1 1 0 0 1 2 2
23 Caupain, Troy 26:42 13 3 4 75% 1 2 50% 4 6 66% 4 6 66% 4 0 4 5 1 3 0 2 16
21 Osetkowski, Dylan 29:03 19 1 4 25% 3 6 50% 4 10 40% 8 8 100% 4 3 7 2 0 2 0 2 20
36 Krause, Kristofer DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
22 Klepeisz, Thomas 22:13 7 0 3 0% 1 3 33% 1 6 16% 4 4 100% 2 0 2 2 1 4 0 1 3
13 Obst, Andreas 23:01 8 0 2 0% 1 2 50% 1 4 25% 5 6 83% 1 0 1 0 0 0 0 1 5
33 Heckmann, Patrick 09:28 7 1 2 50% 1 1 100% 2 3 66% 2 3 66% 0 0 0 0 0 1 0 1 4
6 Günther, Per 13:18 4 1 3 33% 0 1 0% 1 4 25% 2 3 66% 1 0 1 3 1 2 0 3 3
Mannschaftsaktionen 1 0 1 0 0 0 0 0 1
Total 77 12 32 37% 8 19 42% 20 51 39% 29 37 78% 18 10 28 16 7 14 2 17 77

MHP RIESEN Ludwigsburg

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
20 Rodriguez, Desi 18:50 16 7 10 70% 0 2 0% 7 12 58% 2 2 100% 2 5 7 2 0 1 0 4 19
5 Brown Jr., Barry 11:23 4 1 4 25% 0 5 0% 1 9 11% 2 2 100% 1 1 2 1 0 1 0 1 -2
3 Smith, Jaleen 39:32 15 2 5 40% 3 11 27% 5 16 31% 2 2 100% 1 1 2 4 1 2 0 0 9
17 Santana Mojica, Nico DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
21 Darden, Tremmell 13:25 5 1 2 50% 1 1 100% 2 3 66% 0 0 0 2 1 3 2 1 0 3 2 13
2 Patrick, Jacob 05:01 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 1 0 1 1 0 0 1
11 Herzog, Lukas 20:09 3 0 0 0 1 3 33% 1 3 33% 0 0 0 1 0 1 1 0 0 0 4 3
1 Hulls, Jordan 35:52 15 0 2 0% 5 7 71% 5 9 55% 0 0 0 3 0 3 1 1 4 0 3 12
13 Polas Bartolo, Yorman 36:28 19 8 11 72% 1 5 20% 9 16 56% 0 0 0 9 2 11 3 4 3 0 3 27
7 McLean, Jamel 03:41 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 2 0 2 -2
18 Wohlfarth-Bottermann, Jonas 15:39 6 1 3 33% 0 0 0 1 3 33% 4 4 100% 3 6 9 1 0 2 0 3 12
Mannschaftsaktionen 1 3 4 0 0 1 0 1 3
Total 83 20 37 54% 11 34 32% 31 71 43% 10 10 100% 24 19 43 15 8 17 3 23 95
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×