Suchen
en
ratiopharm ulm
Coach: GAVEL Anton
Platzierung: 12. (3-5)
Heim-Bilanz: 1-2
05.11.2022 | 18:00 | BBL 6. Spieltag
(4428 Zuschauer)
93 : 99
Q1 Q2 Q3 Q4 OT
ULM 26 21 21 15 10
CHE 21 24 16 22 16
NINERS Chemnitz
Coach: PASTORE Rodrigo
Platzierung: 9. (3-3)
Auswärts-Bilanz: 1-1

Schwung mitnehmen

ratiopharm ulm setzt nach den beiden Erfolgen in BBL und EuroCup alles daran, um gegen die NINERS Chemnitz den nächsten Sieg einzufahren.

Schon 72 Stunden nach dem starken Auftritt in Bursa steht bereits das nächste BBL-Heimspiel auf dem Plan. Zwei ebenwürdige Teams kämpfen am Samstagabend nicht nur um den zweiten Erfolg auf nationalem Parkett, sondern auch wettbewerbsübergreifend den dritten Pflichtspielsieg infolge. Tip-Off in der ratiopharm arena ist um 18 Uhr.

Weil beide Teams nicht optimal in die Saison gestartet sind und erst einen BBL-Sieg auf dem Konto haben, wird die Bedeutung des Aufeinandertreffens offensichtlich. „Jedes weitere Spiel ist wichtig. Aufgrund der beiden Siege zuletzt, dürfen wir nicht in Euphorie verfallen, sondern müssen weiterhin konzentriert arbeiten, um in diesem schweren Spiel vor eigener Kulisse zu bestehen“, erklärt Headcoach Anton Gavel. Eine Leistungssteigerung ist nun auch in den Ergebnissen erkennbar, dennoch weiß der Trainer: „Wir haben uns auch in den Niederlagen gesteigert. Natürlich gibt jeder Erfolg mehr Selbstvertrauen für die Mannschaft. Da wir eine kleine Rotation fahren mussten, ist es nachvollziehbar, dass die Spieler mehr auf dem Feld stehen und sich vieles zutrauen.“ In der letzten Partie machte besonderes der 19-jährige Maxi Langenfeld (9 Pkt, 2 Reb) auf sich aufmerksam. Mit einer Doppellizenz für die BBL und ProB ausgestattet, kam Maxi bislang ausschließlich für die OrangeAcademy zum Einsatz. Bis eben zum EuroCup-Auftritt in Bursa: „Maxi hat uns in seinem ersten Spiel einen großen Schub gegeben. Wir sind sehr froh über seinen couragierten Auftritt. Er hat uns nicht nur mit seinen Punkten, sondern auch mit wichtigen Rebounds in der Defense geholfen. Ein starker Einstand für ihn.“
Im Training geht es mit viel Einsatz zu: Center Sagaba Konate auf dem Weg zum Korb. Foto: Steiner
Auf bitteren Auftakt folgt Aufwärtstrend
Für das Team von Rodrigo Pastore begann die Saison alles andere als vielversprechend. Nach guter Vorbereitung und erfolgreicher Qualifikation für den FIBA Europe Cup, musste das Team durch mehrere Coronafälle im Spieler- und Betreuerkreis für die ersten beiden BBL-Spiele zwangspausieren. Zum Auftakt bei den Münchnern acht Tage später war diese Auszeit dem Team noch anzumerken und auch im Pokalachtelfinale setzte es eine Pleite bei den Crailsheimern. Aktuell finden die Sachsen langsam zurück in die Spur. Nach dem 98:89-Erfolg über den MBC, ließ das Team zuletzt im FIBA Europe Cup einen überzeugenden Sieg über Ligakonkurrent Bamberg folgen. Mit durchschnittlich 22 Assists liegen die NINERS deutlich über dem Ligaschnitt, produzieren mit 15,7 Turnovern hingegen zu viele eigene Ballverluste. Besonders ins Rampenlicht spielt sich aktuell ein deutscher Power Forward: Kevin Yebo kam im Sommer nach Stationen in Ehingen, Hamburg und Bremerhaven zu den Chemnitzern und übertrifft seitdem sämtliche Erwartungen: Als Topscorer liefert der 26-Jährige 15,3 Punkte und eine 74 Prozentquote aus dem Zwei-Punkte-Bereich. Auch Marko Filipovity (14,3 Pkt) und Arnas Velicka (12,0 Pkt) punkten für ihr Team zweistellig. Der Litauer Velicka gilt mit 8 Assists zusätzlich als wichtigster Passgeber.
Januar 2022: Im letzten Aufeinandertreffen gelang ein 77:68-Erfolg in der heimischen ratiopharm arena. Foto: Langer
Historisch: Wenngleich dieses Spiel keine lange Bundesligahistorie aufzuweisen hat, waren die Spiele nicht weniger interessant. Angefangen beim bitteren Ulmer Pokal-Aus in der letzten Saison, über klare Siege und eine enge Crunchtime-Entscheidung. Die Bilanz spricht wettbewerbsübergreifend klar für die Ulmer (4-1 Siege). Außerdem konnten die Chemnitzer noch nie in der ratiopharm arena gewinnen.
 
Headcoach Anton Gavel: „Chemnitz ist auf zahlreichen Positionen groß besetzt, kann dadurch sehr viel switchen. Außerdem besitzt der Kader gute Werfer, sogar auf der Big-Man Position. So wie sich die Mannschaft auch über die letzten Jahre präsentiert hat, sind sie unglaublich gefährlich. Das war am Mittwoch in Bamberg deutlich zu sehen. Es gilt über die vollen 40 Minuten wachsam zu sein. Wir müssen versuchen Druck in der Defense auszuüben und daraus schnelle Transition-Situationen zu schaffen.“
 

Tentschert Tipp
Auch beim kommenden Heimspiel wird euer Expertenwissen wieder belohnt. Dem Gewinner winkt dabei nicht nur der neue Fanartikel des Monats, sondern zusätzlich geht es in die Verlosung für 1.000 Euro in Bitcoin, gesponsert von unserem Partner Tentschert. Dafür muss nur folgende Frage richtig getippt werden: Wie viele Shots wird unser neuer Uuulmer Sagaba Konate gegen die NINERS Chemnitz blocken? Hier Tipp abgeben

Team-Stats Saison


FG%
2P%
3P%
FT%

Top-Performer

Yago Mateus dos Santos
20
Punkte
Yago Mateus dos Santos
ratiopharm ulm
Jonas Richter
13
Rebounds
Jonas Richter
NINERS Chemnitz
Wes Clark
9
Assists
Wes Clark
NINERS Chemnitz
Arnas Velicka
2
Blocks
Arnas Velicka
NINERS Chemnitz
Joshua Hawley
3
Steals
Joshua Hawley
ratiopharm ulm
Wes Clark
26
Effektivität
Wes Clark
NINERS Chemnitz

Spiel-Stats

ratiopharm ulm

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
0 Robinson, Devin 20:46 9 3 5 60% 0 2 0% 3 7 42% 3 3 100% 2 1 3 0 2 2 1 1 9
32 Hawley, Joshua 23:44 13 3 5 60% 2 4 50% 5 9 55% 1 2 50% 5 1 6 0 3 0 1 0 18
17 Nunez, Juan 19:30 7 2 6 33% 1 1 100% 3 7 42% 0 0 0 1 0 1 1 0 5 0 1 0
5 Konate, Sagaba 16:01 0 0 4 0% 0 0 0 0 4 0% 0 0 0 4 1 5 1 1 3 2 2 2
2 dos Santos, Yago Mateus 37:24 20 2 5 40% 3 7 42% 5 12 41% 7 8 87% 2 0 2 3 1 4 0 3 14
7 Jensen, Tobias Brahe DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
9 Langenfeld, Maximilian 09:05 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 1
13 Bretzel, Nicolas 08:13 2 1 3 33% 0 0 0 1 3 33% 0 0 0 3 0 3 0 0 0 0 0 3
22 Klepeisz, Thomas 33:06 19 2 3 66% 4 7 57% 6 10 60% 3 3 100% 2 1 3 4 0 2 0 4 20
35 Jallow, Karim 35:55 14 4 6 66% 0 1 0% 4 7 57% 6 6 100% 7 5 12 2 0 2 0 1 23
8 Christen, Robin 21:16 9 0 1 0% 3 8 37% 3 9 33% 0 0 0 3 0 3 0 0 0 0 4 6
Mannschaftsaktionen 4 1 5 0 0 0 0 0 5
Total 93 17 38 44% 13 30 43% 30 68 44% 20 22 90% 33 10 43 12 7 18 4 16 101

NINERS Chemnitz

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
1 Uguak, Aher 35:38 2 1 7 14% 0 4 0% 1 11 9% 0 0 0 2 3 5 2 2 0 0 1 1
35 Filipovity, Marko 18:28 15 0 0 0 5 10 50% 5 10 50% 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 10
29 Susinskas, Mindaugas 24:53 9 3 8 37% 1 6 16% 4 14 28% 0 0 0 5 4 9 3 2 0 0 2 13
24 Velicka, Arnas 28:47 14 0 1 0% 4 9 44% 4 10 40% 2 2 100% 2 1 3 8 2 5 2 3 18
15 Clark, Wes 26:19 17 1 3 33% 5 8 62% 6 11 54% 0 0 0 2 1 3 9 3 2 1 1 26
12 Binapfl, Kilian DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
53 Yebo, Kevin 14:25 12 6 6 100% 0 1 0% 6 7 85% 0 0 0 3 1 4 1 1 2 0 5 15
0 Weidemann, Nelson 24:25 7 2 6 33% 0 5 0% 2 11 18% 3 3 100% 3 0 3 1 1 1 0 3 2
7 Richter, Jonas 31:56 17 7 13 53% 1 2 50% 8 15 53% 0 0 0 8 5 13 1 0 2 0 2 22
33 Lockhart, Dominic 20:09 6 0 0 0 2 3 66% 2 3 66% 0 0 0 1 2 3 1 1 0 0 3 10
Mannschaftsaktionen 3 2 5 0 0 0 0 0 5
Total 99 20 44 45% 18 48 37% 38 92 41% 5 5 100% 29 19 48 26 12 12 3 21 122
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×