Suchen
en
ratiopharm ulm
Coach: LAKOVIC Jaka
Platzierung: 7. (8-5)
Heim-Bilanz: 4-2
06.12.2020 | 15:00 | BBL 5. Spieltag
74 : 73
Q1 Q2 Q3 Q4
ULM 20 15 12 27
VEC 11 21 18 23
RASTA Vechta
Coach: PÄCH Thomas
Platzierung: 17. (3-11)
Auswärts-Bilanz: 1-6

Auftakt in einen wichtigen Monat

Das Heimspiel gegen Rasta Vechta am Sonntag (15 Uhr live bei MagentaSport) ist die erste von sieben Partien innerhalb der nächsten drei Wochen.

  • Neuzugang Conger einsatzbereit – Philipps noch fraglich. 
  • Live aus der Arena: Ab 14.30 Uhr „Vorglühen“ auf YouTube.
  • Rasta Vechta noch sieglos: In der Liga und gegen Ulm.  
„Das wird knackig“, beschreibt Nationalspieler Andi Obst die kommenden drei Wochen, in denen ratiopharm ulm bis zum Jahreswechsel sieben Spiele in 23 Tagen bestreiten muss. Dabei treffen die Ulmer in der easyCredit BBL auf vier Teams, die sich derzeit auf einem Playoff-Platz befinden und im EuroCup auf zwei Clubs, die so gut wie sicher im Top16 stehen. Einzig Rasta Vechta, das den „Entscheidungs-Monat“ Dezember eröffnet, bringt am Sonntag eine negative Bilanz mit in die ratiopharm arena. „Rasta wird hochmotiviert sein. Aber auch wir haben unsere Motivation, unsere Siegesserie zu verteidigen“, sagt Jaka Lakovic. Mit drei Siegen in der Liga, dem Erreichen des Pokal Top Four und einer guten Chance, im EuroCup unter die Top16 zu kommen, spricht der Head Coach seinem Team ein Lob aus: „Good Job!“ Wie gut der aktuelle Tabellenführer in dieser frühen Saisonphase wirklich ist, wird der Dezember zeigen. „Das ist ein wichtiger Monat mit vielen Entscheidungen“, so Lakovic, der am Sonntag erstmals Neuzugang Demitrius Conger einsetzen kann. „Er gewöhnt sich von Tag zu Tag besser an uns und bringt uns eine zusätzliche Qualität“, so Lakovic. Ob Eigengewächs Chrissi Philipps (Adduktoren-Problem) wieder fit ist, erfahren die Uuulmer Fans ab 14.30 Uhr im Livestream. Bei der zweiten Ausgabe der „Vorglühen“ Show wird Moderator Marc Herrmann direkt aus der ratiopharm arena die letzten Updates zum Spiel parat haben. 
Ulmer Nationalspieler: Andi Obst Foto: Harry Langer
Im Fokus: Nach drei Niederlagen in Folge und 91,33 kassierten Punkten im Schnitt, wird Rasta Vechta alles dransetzten, den ersten Sieg überhaupt gegen ein Ulmer Team zu landen. Offensiv können sich die Niedersachsen bisher vor allem auf drei Spieler verlassen. Neben Topscorer Jordan Barnett (15,7 PpS, 68,2% 2er) sind es die beiden Big Men Will Vorheese (14,4, 48% 2er) und Dennis Clifford (9,3, 73,3% 2er), die am verlässlichsten punkten. Dirigiert wird das Team von Head Coach Thomas Päch von Stefan Peno (5 Assists), der wie Andi Obst in der Länderspielpause für sein Land (Serbien) im Einsatz war. Während Rasta seine Stärken im Rebounding hat (35,7 – sechstbestes Team), kann sich ratiopharm ulm – das mit im Schnitt 100 erzielten Punkten pro Partie die beste Offensive der Liga stellt – derzeit auf seine Distanzschützten verlassen: Als Team kommen die Ulmer auf eine Dreierquote von 44,9 Prozent (zweitbestes Team), wobei Andi Obst mit einer Quote von 57,1 Prozent ihr Bester ist. Interessant dürfte auch das Duell zwischen den beiden langhaarigen Centern Dylan Osetkowski und Dennis Clifford werden – wobei die Unterschiede größer als die vermeintlichen Ähnlichkeiten sind. „Sie werden versuchen, Dylan auszuschalten, aber er ist ein ganz anderer Spieler als Clifford. Auch Dylan hat die Möglichkeiten, Clifford gefährlich zu werden“, sagt Lakovic. 
Denis Clifford ist mit 2,13m ein klassischern Big Man. Foto: SoulClap Media
Historie: Acht Spiel, acht Siege – gegen Rasta Vechta hat ratiopharm ulm noch nie verloren und erzielte dabei im Schnitt 10,8 Punkte mehr als die Niedersachsen. Insbesondere Thomas Päch, der aus Bonn nach Vechta wechselte, wird besonders ehrgeizig sein, diese Serie zu brechen. Schließlich hat der ehemalige Assistant Coach von Albas Trainer-Legende Aito 17 der letzten 20 BBL-Spiel verloren, bei denen er als Head Coach an der Seitenlinie stand. 
Rastas Nationalspieler Stefan Peno. Foto: Christian Becker
O-Ton
Jaka Lakovic: „Rasta hat ein ziemlich großes und starkes Team. Wir müssen wie immer unser Bestes geben, um eine Chance zu haben. Natürlich ist eine zweiwöchige Pause immer eine zweischneidige Sache. Aber ich denke, die Spieler haben diese Pause gebraucht. Andi Obst wird keine Probleme haben, sich wieder ins Team zu integrieren. Die Art wie er derzeit spielt – aggressiv auf dem Weg zum Korb und hochprozentig aus der Distanz – ist wirklich großartig und hilft uns sehr. 

Andreas Obst: „Am Sonntag müssen wir Rasta von der ersten Sekunde an klar machen, dass für sie bei uns nichts zu holen ist. Der Start ist enorm wichtig. Wir sind als Team heiß auf die Herausforderungen der nächsten Wochen.“
Neuer Mann in Vechta: Coach Thomas Päch. Foto: Christian Becker
Und sonst? Das erste mögliche Entscheidungsspiel steht für ratiopharm ulm bereits am Dienstag auf dem Programm. Gegen das montenegrinische Topteam aus Podgorica (4-3 Siege, Platz drei) verloren die Ulmer im Hinspiel nur knapp (68:73). Mit einem Sieg – am besten mit mehr als fünf Punkten – könnte das Team von Jaka Lakovic bereits den Einzug in die Runde der besten 16 Teams klar machen. Denn sollte Mornar Bar (3-5, Platz fünf) gegen Boulogne (Platz zwei) verlieren, ist ratiopharm ulm der Einzug in die Top16 nicht mehr zu nehmen. 

Team-Stats Saison


FG%
2P%
3P%
FT%

Top-Performer

Keine Daten vorhanden
Punkte
noch nicht verfügbar
Dylan Osetkowski
10
Rebounds
Dylan Osetkowski
ratiopharm ulm
Troy Caupain
5
Assists
Troy Caupain
ratiopharm ulm
Aric Holman
1
Blocks
Aric Holman
ratiopharm ulm
Dylan Osetkowski
2
Steals
Dylan Osetkowski
ratiopharm ulm
Andreas Obst
16
Effektivität
Andreas Obst
ratiopharm ulm

Spiel-Stats

ratiopharm ulm

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
1 Conger, Demitrius 15:59 4 1 3 33% 0 0 0 1 3 33% 2 2 100% 1 1 2 1 0 2 0 2 3
35 Holman, Aric 15:26 11 1 3 33% 2 2 100% 3 5 60% 3 4 75% 1 0 1 0 0 0 1 3 10
3 Landers, Trey 18:04 2 1 1 100% 0 0 0 1 1 100% 0 0 0 1 0 1 0 1 3 0 2 1
7 Petrucelli, John 19:44 6 3 4 75% 0 2 0% 3 6 50% 0 0 0 1 0 1 0 2 2 0 5 4
11 Wilkins, Isaiah 11:46 6 2 2 100% 0 0 0 2 2 100% 2 2 100% 1 1 2 0 0 2 0 4 6
23 Caupain, Troy 25:50 7 2 5 40% 1 3 33% 3 8 37% 0 0 0 3 0 3 5 2 3 0 0 9
21 Osetkowski, Dylan 28:14 10 4 7 57% 0 2 0% 4 9 44% 2 4 50% 7 3 10 1 2 1 0 1 15
27 Krimmer, Moritz DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
10 Philipps, Christoph 06:40 2 0 0 0 0 0 0 0 0 0 2 2 100% 2 0 2 0 1 1 0 2 4
13 Obst, Andreas 25:35 13 1 4 25% 2 5 40% 3 9 33% 5 5 100% 4 0 4 4 1 0 0 2 16
33 Heckmann, Patrick 17:17 6 2 5 40% 0 1 0% 2 6 33% 2 2 100% 5 0 5 2 1 1 0 3 9
6 Günther, Per 15:25 7 1 2 50% 1 3 33% 2 5 40% 2 2 100% 1 0 1 3 1 1 0 1 8
Mannschaftsaktionen 1 1 2 0 0 2 0 0 0
Total 74 18 36 50% 6 18 33% 24 54 44% 20 23 86% 28 6 34 16 11 18 1 25 85

RASTA Vechta

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
13 Salumu, Jean 25:36 15 4 4 100% 1 2 50% 5 6 83% 4 6 66% 1 1 2 3 1 3 0 1 15
41 Vorhees, Will 11:18 6 0 1 0% 2 2 100% 2 3 66% 0 0 0 1 0 1 0 0 2 0 5 4
6 Hasbargen, Tim 22:07 2 1 1 100% 0 2 0% 1 3 33% 0 0 0 2 0 2 0 1 1 0 2 2
21 Barnett, Jordan 10:06 2 1 3 33% 0 2 0% 1 5 20% 0 0 0 1 0 1 0 0 2 1 1 -2
4 Peno, Stefan 30:01 16 5 11 45% 1 5 20% 6 16 37% 3 4 75% 3 1 4 4 2 5 0 2 10
42 Clifford, Dennis 30:00 6 3 4 75% 0 0 0 3 4 75% 0 0 0 8 0 8 1 1 2 0 4 13
14 Herkenhoff, Philipp 21:33 13 2 4 50% 3 6 50% 5 10 50% 0 1 0% 2 1 3 0 0 0 1 2 11
8 Young, Josh 22:33 5 1 4 25% 1 4 25% 2 8 25% 0 0 0 1 1 2 1 0 1 0 2 1
20 Hundt, Jannes 08:08 2 0 0 0 0 0 0 0 0 0 2 4 50% 0 0 0 2 0 1 0 2 1
22 Rohwer, Björn DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
33 Christen, Robin 18:38 6 1 1 100% 0 1 0% 1 2 50% 4 4 100% 4 1 5 1 0 2 0 2 9
Mannschaftsaktionen 3 0 3 0 0 0 0 0 3
Total 73 18 33 54% 8 24 33% 26 57 45% 13 19 68% 26 5 31 12 5 19 2 23 67
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×