Suchen
en
ratiopharm ulm
Coach: LAKOVIC Jaka
Platzierung: 8. (9-7)
Heim-Bilanz: 5-2
05.01.2020 | 18:00 | BBL 15. Spieltag
(6062 Zuschauer)
85 : 73
Q1 Q2 Q3 Q4
ULM 19 29 15 22
BON 15 20 24 14
Telekom Baskets Bonn
Coach: PÄCH Thomas
Platzierung: 16. (3-13)
Auswärts-Bilanz: 1-8

Mit Vollgas ins neue Jahr!

Am Sonntag startet ratiopharm ulm gegen die Telekom Baskets Bonn eine drei Spiele währende Heimspielserie.

  • Bonner Neuverpflichtung misst 2,16 Meter. 
  • Neues Fan T-Shirt: „Leg dich nicht mit Zoran an“. 
  • Tabellenvorletzter schlägt EuroLeague-Teilnehmer und spanischen Top-Club. 
Das neue Jahr beginnt mit einer Konstellation, wie sie ratiopharm ulm erst vor kurzem erlebt hat. Mit den Telekom Baskets Bonn gastiert zum ersten Spiel des neuen Jahres ein Team, das punktgleich mit dem SYNTAINICS MBC am Tabellenende rangiert. Und ähnlich wie der MBC, gegen den ratiopharm ulm sein letztes Heimspiel im Jahr 2019 mit 96:80 gewinnen konnte, sind die Bonner deutlich besser als ihre Platzierung vermuten lässt. Während die Baskets in der BBL fünf Spiele mit sieben oder weniger Punkten Differenz verloren haben, bewies der fünfmalige deutsche Vizemeister mit Siegen über den FC Bayern (Pokal) und gegen den Dritten der spanischen Liga, Saragossa (Basketball Champions League), sein eigentliches Potenzial. „Das wird eine sehr schwierige Aufgabe für uns“, sagt Seth Hinrichs, der das neue Jahr dennoch mit einem Heimsieg beginnen will. 

Während die Bonner um ihren Topscorer Branden Frazier (15,8 PpS, 4,4 ApS) nach drei Niederlagen in Folge so schnell wie möglich die Abstiegsplätze verlassen wollen, geht es für ratiopharm ulm nach der schmerzlichen Niederlage in Crailsheim darum, den Rückstand auf die Playoff-Plätze schnellstmöglich wieder zu verringern. „Wir müssen dem Spiel gegen eine starke Bonner Mannschaft von Beginn an unseren Stempel aufdrücken“, gibt Head Coach Jaka Lakovic die Marschroute vor. 
Seth Hinrichs will auch 2020 durchstarten. Foto: Harry Langer
Im Fokus: Auf Alec Brown hätte ratiopharm ulm eigentlich schon in der Saisonvorbereitung in Slowenien treffen können. Doch beim Ulmer Testspiel gegen Nizhny Novogrod war der 2,16-Mann verletzt, weshalb es erst am Sonntag zum ersten Aufeinandertreffen mit der Bonner Neuverpflichtung kommen wird. Der 2014 von Phoenix gedraftet (#50) Brown verbrachte vier Jahre in der spanischen ACB (2015-19), ehe er in der aktuellen Saison für 13 Spiele für Novogrod in Russland, der VTB und der Basketball Champions League auflief (8,4 Pkt. / 4,5 Reb.). Der 27-jährige Amerikaner ist seit dem 30. Dezember in Bonn und wird am Sonntag seinen ersten Bundesligaeinsatz mit der Nummer 15 bestreiten.  
Nachdenkliche Mienen am Bonner Hardtberg Foto: Jörn Wolter
Historie: Fast auf den Tag genau zehn Jahre ist es her, dass sich beide Teams schon mal zum ersten Spiel des Jahres gegenüberstanden. Damals, am 3. Januar 2010, bezwang Bonn ratiopharm ulm deutlich mit 82:59. Die Heim-Bilanz in der ratiopharm arena (11-9) spricht aber ebenso für die Gastgeber, wie die aktuelle Formkurve: Während ratiopharm ulm fünf der letzten zehn Spiele in der easyCredit BBL gewann, siegten die Bonner im selben Zeitraum nur einmal. 

„Leg dich nicht mit Zoran an!“

O-Ton
Jaka Lakovic: „Wir müssen dem Spiel gegen eine starke Bonner Mannschaft von Beginn an unseren Stempel aufdrücken. Wir dürfen dem Gegner keine Hoffnung machen, sondern stattdessen unser Spiel über die Verteidigung aufbauen. Alec Brown ist ein Big Man, der wie ein Flügelspieler wirft – das ist sein Qualität und der Punkt, wo wir ihn attackieren wollen. Wir müssen uns aber auch darauf vorbereiten, dass Bonn eventuell mit einer weiteren Neuverpflichtung aufläuft. Aktuell suchen sie nach einem Guard.“ 

Seth Hinrichs: „Das wird eine sehr schwierige Aufgabe für uns. Bonn hat in der Liga viele Spiele knapp verloren, dafür in der Champions League gezeigt, dass sie ein gutes Team sind. Alec Brown kommt wie ich aus Minnesota. Dass er jetzt für Bonn spielt, macht die Sache sicher nicht einfacher.“

Sich mit Zoran anzulegen, ist keine gute Idee. Als T-Shirt-Motiv ist Dragic aber ideal. Foto: Harry Langer
Und sonst? „Leg dich nicht mit Zoran an!“ Was vor allem die Gegner des Liga-Topscorers beherzigen sollten, ist jetzt endlich auch als T-Shirt erhältlich. Gestaltet von der Agentur HALMA und versehen mit dem kämpferischen Konterfei von Zoran „Zoki“ Dragic, ist dieses T-Shirt kultverdächtig. Zu haben ist das Zoran-Shirt für 14,95 Euro im Fanshop der Arena. Aber Vorsicht: Die Auflage ist streng limitiert, und was weg ist, ist weg!  Übrigens: Die letzten Stehplatz-Tickets für die größte Party der Stadt gibt es noch online im Ticket-Portal. 

Team-Stats Saison


FG%
2P%
3P%
FT%

Top-Performer

Zoran Dragic
25
Punkte
Zoran Dragic
ratiopharm ulm
Derek Willis
10
Rebounds
Derek Willis
ratiopharm ulm
Branden Frazier
8
Assists
Branden Frazier
Telekom Baskets Bonn
Anthony DiLeo
1
Blocks
Anthony DiLeo
Telekom Baskets Bonn
Yorman Polas Bartolo
4
Steals
Yorman Polas Bartolo
Telekom Baskets Bonn
Martin Breunig
22
Effektivität
Martin Breunig
Telekom Baskets Bonn

Spiel-Stats

ratiopharm ulm

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
5 Dragic, Zoran 32:11 25 4 6 66% 5 12 41% 9 18 50% 2 3 66% 1 0 1 4 0 1 0 2 19
3 Hayes, Killian 23:24 10 1 3 33% 1 3 33% 2 6 33% 5 6 83% 3 0 3 4 2 4 0 3 10
1 Harvey, Tyler 14:43 0 0 2 0% 0 1 0% 0 3 0% 0 0 0 0 0 0 2 0 1 0 0 -2
11 Jerrett, Grant 17:39 8 4 4 100% 0 0 0 4 4 100% 0 0 0 0 1 1 1 0 2 0 2 8
35 Willis, Derek 24:59 15 2 5 40% 3 6 50% 5 11 45% 2 2 100% 7 3 10 3 0 2 0 1 20
21 Hinrichs, Seth 19:39 8 4 5 80% 0 1 0% 4 6 66% 0 0 0 3 1 4 2 2 3 0 1 11
27 Krimmer, Moritz DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
10 Philipps, Christoph 03:50 2 0 0 0 0 0 0 0 0 0 2 5 40% 1 0 1 0 0 0 0 0 0
17 Obst, Andreas 26:30 7 2 3 66% 1 6 16% 3 9 33% 0 1 0% 2 1 3 3 0 1 0 2 5
34 Schilling, Gavin 17:43 3 1 2 50% 0 0 0 1 2 50% 1 2 50% 4 2 6 2 1 1 0 4 9
33 Heckmann, Patrick 05:28 2 1 1 100% 0 0 0 1 1 100% 0 0 0 0 1 1 1 1 1 0 3 4
6 Günther, Per 13:54 5 2 2 100% 0 1 0% 2 3 66% 1 1 100% 0 0 0 2 0 3 0 4 3
Mannschaftsaktionen 4 1 5 0 0 0 0 0 5
Total 85 21 33 63% 10 30 33% 31 63 49% 13 20 65% 25 10 35 24 6 19 0 22 92

Telekom Baskets Bonn

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
15 Brown, Alec 20:33 13 3 5 60% 2 3 66% 5 8 62% 1 2 50% 1 1 2 0 1 2 1 2 11
2 McKinney-Jones, Trey 17:27 2 0 1 0% 0 2 0% 0 3 0% 2 2 100% 0 0 0 0 0 2 0 1 -3
23 Simons, Benjamin 25:54 5 0 1 0% 1 4 25% 1 5 20% 2 3 66% 0 0 0 1 0 1 0 1 0
9 Frazier, Branden 23:01 10 1 4 25% 2 6 33% 3 10 30% 2 3 66% 3 1 4 8 1 6 0 4 9
22 de Oliveira, Gabriel DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
7 Subotic, Bojan 20:10 6 2 3 66% 0 4 0% 2 7 28% 2 2 100% 5 1 6 3 2 0 0 3 12
21 Binapfl, Kilian DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
13 Polas Bartolo, Yorman 24:54 9 3 4 75% 0 1 0% 3 5 60% 3 4 75% 5 2 7 1 4 2 0 3 16
11 DiLeo, Anthony 18:35 8 2 3 66% 0 3 0% 2 6 33% 4 4 100% 2 1 3 3 1 1 1 3 11
12 Breunig, Martin 29:25 18 7 8 87% 0 0 0 7 8 87% 4 5 80% 5 1 6 0 3 3 0 2 22
1 Saibou, Joshiko 12:49 0 0 1 0% 0 1 0% 0 2 0% 0 0 0 1 0 1 0 1 1 0 3 -1
8 Lischka, Benjamin 07:12 2 0 0 0 0 0 0 0 0 0 2 2 100% 2 0 2 1 0 0 0 0 5
Mannschaftsaktionen 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Total 73 18 30 60% 5 24 20% 23 54 42% 22 27 81% 24 7 31 17 13 18 2 22 82
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×