Suchen
en
ratiopharm ulm
Coach: Lakovic, Jaka
Platzierung: 4. (3-5)
Heim-Bilanz: 2-2
28.10.2020 | 19:15 | Eurocup 5. Spieltag
(608 Zuschauer)
76 : 81
Q1 Q2 Q3 Q4
ULM 22 19 16 19
MAL 20 21 21 19
Unicaja Malaga
Coach: Casimiro, Luis
Platzierung: 1. (6-2)
Auswärts-Bilanz: 2-2

„Der beste Tag der Woche!“

ratiopharm ulm trifft am Mittwoch (19.15 Uhr live bei MagentaSport) auf Unicaja Malaga und will gegen den EuroCup-Champion von 2017 den Schwung vom Pokalwochenende mitnehmen.

  • Troy Caupain: „Wir finden unseren Groove.“ 
  • Osetkowskis Einsatz entscheidet sich erst am Spieltag.
  • Per Günthers Wobo-Shirt wird versteigert. 
Nur drei Tage nach der Top Four-Qualifikation und den dafür notwendigen Siegen gegen Ludwigsburg und Würzburg geht es für ratiopharm ulm auf internationalem Parkett weiter. Mit Unicaja Malaga gastiert ein spanisches Top-Team in der ratiopharm arena, das 16 Jahre in der EuroLeague antrat und 2017 den EuroCup gewinnen konnte. „Uns erwartet ein sehr erfahrenes Team, das auch dieses Jahr dafür aufgestellt ist, den EuroCup zu gewinnen“, sagt Jaka Lakovic, der selbst acht Jahre in Spanien aktiv war. Deshalb ist es nicht überraschend, dass der Ulm Head Coach sagt: „Taktisch spielt Malaga ganz ähnlich wie wir.“ Wenngleich ihm erneut wenig Zeit bleibt, sein Team auf den Gegner vorzubereiten, haben die Strapazen des vergangenen Wochenendes auch ihr Gutes: „Die zwei Siege vom Wochenende waren wichtig, weil sie uns gezeigt haben, dass wir als Team auf dem richtigen Weg sind“, sagt der 42-Jährige. Das sieht auch Troy Caupain so. Der Point Guard, der mit seinem wilden Dreier den Erfolg über Würzburg klar gemacht hat, drückt den Entwicklungssprung so aus: „Wir finden allmählich unseren Groove.“ Von Müdigkeit will der 24-Jährige nichts wissen: „Wenn du die Möglichkeit hast zu spielen, spielt die Müdigkeit keine Rolle. Der Spieltag ist der beste Tag der Woche.“
Troy Caupain freut sich auf den Spieltag. Foto: Alexander Fischer
Im Fokus: Mit nur zwei Amerikanern – den BBL-erfahrenen Tim Abromaitis (Braunschweig) und Deon Thompson (Berlin, München) – hat das Team von Head Coach Luis Casimiro eine starke europäische Prägung. Neben acht einheimischen Spielern spiegeln zwei Polen, ein Franzose, ein Ukrainer, ein Serbe, ein Senegaler sowie ein Kongolese die in der spanischen ACB geltenden Regeln wider. Wie für spanische Teams üblich sind die „Local Player“ die Stars. Mit je 13,8 Punkten pro Partie führen die Nationalspieler Francis Alonso (Guard, 1,93) und Dario Brizuel (Guard, 1,87m) das Scoring an. Dirigiert wird das Team, das derzeit mit 88,25 Punkten pro Partie die beste Offensive des Wettbewerbs stellt, vom spanischen Point Guard Alberto Diaz. Der 28-Jährige ist mit 7,25 Assists viertbester Passgeber und mit 2,75 Steals zweitbester Balldieb des EuroCups. Ebenfalls in Diaz Verantwortung liegt die geringe Zahl an Ballverlusten: Mit 9,25 Tunrover verliert Malaga von allen 24 Teams das Spielgerät am seltensten. 
Gemacht, um zu gewinnen: Das Team aus Malaga. Foto: Unicaja Malaga
Historie Einen direkten Vergleich mit Malaga gibt es nicht, doch die bisherigen Duelle mit spanischen Mannschaften zeigen die enorme Qualität der ACB. In 14 Partien gelangen ratiopharm ulm lediglich drei Siege gegen ein ACB-Team; der letzte datiert vom 25. Oktober 2017 (97:87 vs. Gran Canaria). Während Malaga im EuroCup lediglich gegen Mornar Bar unterlag, kassierten die Andalusier in der nationalen Liga bereits vier Niederlagen (drei Siege). Am vergangenen Wochenende unterlag der Dreizehnte der spanischen Liga dem Tabellenzweiten aus Teneriffa mit 79:86. Topscorer der Partie waren Alberto Diaz (19 Punkte) und Deon Thompson (18). 
 

Den Schwung aus dem Pokal mitnehmen: John Petrucelli und Aric Holman. Foto: Harry Langer
O-Ton
Jaka Lakovic: „Uns erwartet ein sehr erfahrenes Team, das dafür aufgestellt ist, den EuroCup zu gewinnen. Taktisch spielt Malaga ganz ähnlich wie wir. Sie haben viele verschiedene Waffen und es wird nicht reichen, Alberto Diaz zu stoppen. Wir brauchen eine großartige Teamleistung, um gegen Malaga zu bestehen. Die zwei Siege vom Wochenende waren wichtig, weil sie uns gezeigt haben, dass wir als Team auf dem richtigen Weg sind.“ 

Troy Caupain: „Als Team finden wir allmählich unseren Groove. Wenn du die Möglichkeit hast zu spielen, spielt die Müdigkeit keine Rolle. Der Spieltag ist der beste Tag der Woche. Darauf bereiten wir uns vor und wenn es soweit ist, gibt es keine Ausreden mehr. Ich fühle mich sehr wohl in Ulm und kann es kaum erwarten, die Ulmer Fans endlich so zu erleben, wie sie mir beschrieben wurden.“ 
Ob Dylan Osetkowski zum Einsatz kommt, klärt sich erst am Spieltag. Foto: Budocnost
Und sonst? Es war einer DER Momente des Pokal-Wochenendes: Per Günther unterstützte im selbstgemachten Wobo-T-Shirt die MHP Riesen Ludwigsburg bei ihrem Sieg über Bamberg, der bekanntlich mitausschlaggebend war für die Uuulmer Top Four-Qualifikation. Das von Günther für den Ex-Ulmer Wohlfarth Bottermann gestaltete T-Shirt wird jetzt von beiden Clubs gemeinsam auf ihren Social-Media-Kanälen versteigert. Ihre Gebote können die Fans dabei auf Facebook, Instagram und Twitter abgeben. Der Erlös der Versteigerung kommt zu gleichen Teilen den Ulmer und Ludwigsburger Nachwuchsprogrammen zugute. 

Team-Stats Saison


FG%
2P%
3P%
FT%

Top-Performer

Francis Alonso
21
Punkte
Francis Alonso
Unicaja Malaga
Ruben Guerrero
9
Rebounds
Ruben Guerrero
Unicaja Malaga
Alberto Diaz
5
Assists
Alberto Diaz
Unicaja Malaga
Deon Thompson
1
Blocks
Deon Thompson
Unicaja Malaga
Deon Thompson
4
Steals
Deon Thompson
Unicaja Malaga
Dylan Osetkowski
21
Effektivität
Dylan Osetkowski
ratiopharm ulm

Spiel-Stats

ratiopharm ulm

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF FD EF DBL
6 GUENTHER, PER 12:40 8 1 1 100% 2 3 66% 3 4 75% 0 1 0% 0 0 0 2 0 2 0 3 1 4
35 HOLMAN, ARIC 20:06 0 0 2 0% 0 0 0 0 2 0% 0 0 0 3 0 3 2 2 1 0 1 0 3
23 CAUPAIN, TROY 26:30 11 3 4 75% 1 3 33% 4 7 57% 2 2 100% 3 0 3 5 0 3 0 4 2 11
22 KLEPEISZ, THOMAS 19:45 12 0 1 0% 4 5 80% 4 6 66% 0 0 0 2 1 3 1 1 3 0 4 1 9
21 OSETKOWSKI, DYLAN 22:07 17 7 10 70% 0 2 0% 7 12 58% 3 4 75% 5 2 7 1 2 0 0 3 2 19
11 WILKINS, ISAIAH 16:39 2 1 3 33% 0 0 0 1 3 33% 0 0 0 1 0 1 0 1 0 0 2 1 1
7 PETRUCELLI, JOHN 28:29 9 3 7 42% 1 4 25% 4 11 36% 0 0 0 2 2 4 3 2 1 1 2 2 10
3 LANDERS, TREY 17:16 2 1 4 25% 0 0 0 1 4 25% 0 0 0 1 0 1 1 0 2 0 1 0 -3
10 PHILIPPS, CHRISTOPH 18:05 4 0 1 0% 0 1 0% 0 2 0% 4 6 66% 3 1 4 0 0 1 0 2 5 6
29 DIALLO, NAT 01:00 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
33 HECKMANN, PATRICK 02:52 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 1
13 OBST, ANDREAS 14:31 11 4 4 100% 1 5 20% 5 9 55% 0 2 0% 2 0 2 1 0 0 0 0 1 9
2 3 5 0 0 0 0 0 0 5
Total 76 20 37 54% 9 23 39% 29 60 48% 9 15 60% 24 9 33 16 8 13 1 22 16 75

Unicaja Malaga

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF FD EF DBL
2 THOMPSON, DEON 24:59 14 5 8 62% 1 3 33% 6 11 54% 1 4 25% 4 1 5 4 4 1 1 1 4 22
21 WACZYNSKI, ADAM 10:25 5 0 0 0 1 1 100% 1 1 100% 2 2 100% 1 1 2 1 1 1 0 3 1 6
43 SUAREZ, CARLOS 02:21 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 -1
8 BRIZUELA, DARIO 17:25 7 1 2 50% 1 3 33% 2 5 40% 2 2 100% 1 0 1 2 1 4 0 2 3 4
52 GERUN, VOLODYMYR 13:34 1 0 2 0% 0 0 0 0 2 0% 1 2 50% 1 0 1 1 0 2 1 1 3 1
33 NZOSA, YANNICK 01:26 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 2 0 -2
23 ABROMAITIS, TIM 20:25 10 2 3 66% 1 3 33% 3 6 50% 3 4 75% 0 0 0 0 0 0 0 0 2 8
32 GUERRERO, RUBEN 23:45 4 2 4 50% 0 0 0 2 4 50% 0 0 0 6 3 9 0 0 3 1 4 1 6
10 ALONSO, FRANCIS 27:39 21 3 4 75% 3 7 42% 6 11 54% 6 6 100% 1 0 1 0 0 0 0 0 3 20
9 DIAZ, ALBERTO 37:57 7 0 2 0% 2 4 50% 2 6 33% 1 2 50% 4 0 4 5 1 1 0 2 5 14
83 BOUTEILLE, AXEL 20:04 12 0 3 0% 4 6 66% 4 9 44% 0 0 0 4 1 5 1 0 1 0 1 0 11
3 2 5 0 0 0 0 0 0 5
Total 81 13 28 46% 13 27 48% 26 55 47% 16 22 72% 25 8 33 14 7 14 3 16 22 94
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×