Suchen
en
ratiopharm ulm
Coach: Lakovic, Jaka
Platzierung: 5. (5-5)
Heim-Bilanz: 2-3
12.01.2022 | 19:30 | Eurocup 9. Spieltag
70 : 76
Q1 Q2 Q3 Q4
ULM 19 23 13 15
PAM 10 17 25 24
Valencia Basket
Coach: Penarroya, Joan
Platzierung: 2. (7-3)
Auswärts-Bilanz: 4-1

Starke erste Hälfte reicht nicht zum Sieg

ratiopharm ulm verliert am Mittwochabend im 7DAYS EuroCup nach einer dominanten ersten Halbzeit gegen das Top-Team Valencia Basket mit 70:76 (42:27).

Am 9. Spieltag des 7DAYS EuroCup mussten sich die Ulmer trotz starkem Teamplay und konzentrierter Verteidigung in der ersten Hälfte am Ende gegen Valencia geschlagen geben. In einem Spiel aus zwei unterschiedlichen Halbzeiten brauchten die Gäste überraschende 27 Minuten für den ersten getroffenen Dreier.

In den ersten Spielzügen wurde genau das auffällig was Headcoach Jaka Lakovic noch vor der Partie angesprochen hatte: Die Ulmer standen defensiv stabil und gewannen die Luftduelle am eigenen Brett (2:2, 3. Spielminute). Beide Teams tasteten sich vorsichtig und mit ineffizientem Abschluss ins Spiel. Valencia fehlte der Rhythmus und vergab vor allem von der Dreierlinie – das Team in Orange legte dagegen mit 11:8 vor (7.). Für Spektakel sorgten Semaj Christon und Cristiano Felicio: Der Guard brachte seinen Big-Man gleich zwei Mal für den Alley-Oop Dunk in Szene. Ein 10:0-Lauf und konzentriertes Verteidigen sorgte für eine Neun-Punkte-Führung (19:10) nach den ersten zehn Minuten. Die Gäste kamen zu Beginn des zweiten Viertels besser ins Laufen, schlossen vor allem in der Zone ab und verkürzten zwischenzeitlich. Ulm hatte aber die Antwort parat: Kapitän Günther und Herkenhoff netzten von „Downtown“ ein (27:16, 14.). Valencia suchte die offensiven Schnittstellen, war aber zu diesem Zeitpunkt von der Dreierlinie maximal unglücklich (0/15). Nach einem starken Gesamtauftritt von ratiopharm ulm ging es mit 42:27 in die Halbzeitpause.
Das konnte sich sehen lassen: Fedor Zugic nach der ersten starken Halbzeit gegen die hochklassigen Gäste. Foto: Harry Langer
Die Spanier starteten besser in die zweite Hälfte der Partie, offensiv tat sich die Mannschaft von Jaka Lakovic beim Abschluss schwer. Vor allem unter dem Korb bewiesen sich die Gäste bissiger – die Führung schrumpfte auf nur noch sechs Punkte (46:40, 26.). Center Mike Tobey ließ sein Team mit einem getroffenen Distanzwurf plötzlich auf nur noch zwei Zähler rankommen, Fedor Zugic beendete das Viertel mit einem sehenswerten Fastbreak-Dunk zum 55:52. Auch im Schlussviertel hörte Valencia nicht auf zu punkten, immer wieder landeten die Würfe aus der Mitteldistanz im Korb (57:60, 33.). Obwohl die Spanier das Spiel auch mit Hilfe von offensiven Rebounds drehten, blieb ratiopharm ulm dran (63:67, 37.). Viele strittige Schiedsrichter-Entscheidungen durchzogen die letzten Momente des Spiels, nach starker erster Halbzeit verlor Ulm am Ende mit 70:76.
Thomas Klepeisz kam am Mittwochabend auf 8 Punkte, 3 Assists und 2 Steals. Foto: Harry Langer
Headcoach Jaka Lakovic: „Zunächst will ich Valencia und Coach Penarroya zum Sieg gratulieren. Ich glaube es war ein verdienter Sieg für sie, vor allem wenn man das starke Spiel und die starke Verteidigung ihrer zweiten Hälfte betrachtet. Wir sind gut ins Spiel gekommen, wir hatten eine gute erste Halbzeit, aber Valencia ist eben ein starkes und erfahrenes Team mit viel Qualität. Sie wussten wie sie zurückkommen und sie wussten auch, wie sie noch gewinnen können. Sie haben uns vor allem in der Zone geschlagen – die 18 offensiven Rebounds waren der Grund für unsere Niederlage heute Abend.“

Ulmer Top-Performer:
ratiopharm ulm überzeugte personell vor allem durch Semaj Christon (15 Punkte, 4 Rebounds, 4 Assists), Cristiano Felicio (11 Punkte, 8 Rebounds) und Jaron Blossomgame (9 Punkte, 11 Rebounds). 

Save the date!
Bereits am Sonntag steigt das nächste Heimspiel der Ulmer: Am 17. Spieltag der easyCredit BBL ist medi bayreuth in der ratiopharm arena zu Gast – Tip-Off ist um 15 Uhr.

Team-Stats Saison


FG%
2P%
3P%
FT%

Top-Performer

Semaj Christon
15
Punkte
Semaj Christon
ratiopharm ulm
Jaron Blossomgame
11
Rebounds
Jaron Blossomgame
ratiopharm ulm
Martin Hermannsson
5
Assists
Martin Hermannsson
Valencia Basket
Mike Tobey
2
Blocks
Mike Tobey
Valencia Basket
Mike Tobey
3
Steals
Mike Tobey
Valencia Basket
Jasiel Rivero
20
Effektivität
Jasiel Rivero
Valencia Basket

Spiel-Stats

ratiopharm ulm

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF FD EF DBL
6 GUENTHER, PER 08:05 7 1 2 50% 1 2 50% 2 4 50% 2 2 100% 0 0 0 2 0 0 0 4 1 4
7 THORNWELL, SINDARIUS 23:29 4 1 4 25% 0 5 0% 1 9 11% 2 2 100% 1 0 1 1 1 3 0 2 1 -5
4 BLOSSOMGAME, JARON 31:29 9 2 4 50% 0 4 0% 2 8 25% 5 6 83% 10 1 11 0 1 0 0 1 5 17
1 FELICIO, CRISTIANO 32:49 11 4 10 40% 0 0 0 4 10 40% 3 4 75% 4 4 8 1 1 3 0 4 3 8
22 KLEPEISZ, THOMAS 24:24 8 0 0 0 2 3 66% 2 3 66% 2 2 100% 1 1 2 3 2 1 0 1 2 14
0 CHRISTON, SEMAJ 31:36 15 5 8 62% 1 4 25% 6 12 50% 2 2 100% 4 0 4 4 0 2 0 3 7 19
44 ZUGIC, FEDOR 15:55 7 1 2 50% 1 4 25% 2 6 33% 2 2 100% 4 0 4 0 1 2 0 1 2 7
27 KRIMMER, MORITZ 00:19 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
9 STOLL, MARIUS DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
14 HERKENHOFF, PHILIPP 15:23 5 0 1 0% 1 1 100% 1 2 50% 2 2 100% 0 1 1 0 0 0 0 3 2 4
35 JALLOW, KARIM 16:31 4 2 4 50% 0 0 0 2 4 50% 0 0 0 1 1 2 0 0 0 0 4 0 0
1 1 2 0 0 0 0 0 0 2
Total 70 16 35 45% 6 23 26% 22 58 37% 20 22 90% 26 9 35 11 6 11 0 23 23 70

Valencia Basket

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF FD EF DBL
3 PREPELIC, KLEMEN 23:54 2 1 2 50% 0 7 0% 1 9 11% 0 0 0 1 0 1 1 0 1 0 2 1 -6
9 VAN ROSSOM, SAM 18:22 3 1 3 33% 0 4 0% 1 7 14% 1 1 100% 1 0 1 5 1 0 0 1 1 4
41 RIVERO, JASIEL 22:55 12 6 8 75% 0 1 0% 6 9 66% 0 1 0% 3 8 11 2 0 2 1 3 4 21
4 PRADILLA, JAIME 17:00 15 6 7 85% 0 1 0% 6 8 75% 3 3 100% 5 1 6 1 0 1 0 2 2 19
42 BELLVER, ALEJANDRO DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
16 JIMENEZ, MILLAN 06:25 0 0 0 0 0 3 0% 0 3 0% 0 0 0 0 1 1 0 0 0 0 1 1 -2
8 FERRANDO, GUILLEM DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
10 TOBEY, MIKE 18:22 11 4 6 66% 1 2 50% 5 8 62% 0 0 0 4 1 5 0 3 1 2 4 1 14
24 HERMANNSSON, MARTIN 23:05 8 2 5 40% 0 2 0% 2 7 28% 4 4 100% 1 0 1 5 0 2 0 4 4 7
2 PUERTO, JOSEP 23:54 9 0 1 0% 2 5 40% 2 6 33% 3 3 100% 4 0 4 0 1 1 0 3 2 8
6 LOPEZ-AROSTEGUI, XABI 24:32 7 0 3 0% 1 4 25% 1 7 14% 4 4 100% 3 1 4 0 0 1 0 2 3 5
14 DUBLJEVIC, BOJAN 21:31 9 4 6 66% 0 3 0% 4 9 44% 1 1 100% 3 4 7 3 0 1 0 1 4 16
1 2 3 0 0 0 0 0 0 3
Total 76 24 41 58% 4 32 12% 28 73 38% 16 17 94% 26 18 44 17 5 10 3 23 23 89
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×