Suchen
en
U-BT Cluj-Napoca
Coach: Silvasan, Mihai
Platzierung: 9. (4-8)
Heim-Bilanz: 3-3
21.12.2022 | 18:00 | Eurocup 9. Spieltag
(5844 Zuschauer)
81 : 84
Q1 Q2 Q3 Q4
CLU 24 20 21 16
ULM 12 22 21 29
ratiopharm ulm
Coach: Gavel, Anton
Platzierung: 5. (7-5)
Auswärts-Bilanz: 4-3

Mit spektakulärer Aufholjagd zum Last-Minute-Erfolg

ratiopharm ulm erkämpft sich im Schlussviertel einen 84:81-Erfolg über U-BT Cluj-Napoca.

Die Zuschauer in der Bt-Arena in Cluj sahen zwei Teams, die ihren Ansprüchen über nahezu die gesamte Spielzeit nicht gerecht werden konnten. Über drei Viertel fanden die stark ersatzgeschwächten Ulmer nicht in einen konstanten Rhythmus, kämpften sich im letzten Viertel zum Ausgleich und holte dann mit einer Willensleistung den Sieg. 

Während die Ulmer den Gastgebern offensiv Schwierigkeiten bereiteten, wurde die Defensivarbeit vor allem in Umschaltbewegungen vernachlässigt, was das Spiel zu Beginn offen gestaltete (13:10, 6.). Cluj fand dann unter dem Korb Lösungen über Eins-gegen-Eins Situationen, auf der Gegenseite häuften sich bei ausbleibenden Korberfolgen die Ballverluste (9 im 1.Viertel). Entsprechend folgte bis zum Ende des ersten Abschnitts ein 11:2-Lauf der aus dem Feld effektiven Rumänen (9/10). Genauso wie die Informationen zum Spielstand in der Halle fehlten, so fehlte ratiopharm ulm in der Folge der Zugriff. Während defensiv wenig Gegenwehr geboten war, traf die Mannschaft von Anton Gavel ihre aussichtsreich herausgespielten Würfe nicht (30:16,14.). Auch aus einem Doppelschlag von Robin Christen konnte die Mannschaft kein Profit schlagen, ließ einige Unkonzentriertheiten folgen und ging mit einem Zehn-Punkte-Rückstand in die Pause (44:34).
Josh Hawley agierte zum Ende auf der Position fünf. Foto: U-BT Cluj-Napoca
Nach der Halbzeit bewegte sich der zahlenmäßige Abstand ähnlich, auch weil die Ulmer nicht in einen konstanten Rhythmus fanden. Für Cluj machte Emmanuel Cate da weiter, wo er in der ersten Halbzeit aufgehört hatte: Der rumänische Center war für ratiopharm ulm aufgrund der Größenvorteile schwer zu kontrollieren und traf hochprozentig in der Zone (83%). Kurz vor Ende setzte Neuzugang Brandon Paul in aufeinanderfolgenden Aktionen seine Akzente (7 Pkt) und beendete das dritte Viertel mit einem erfolgreichen Drei-Punkte-Wurf per Buzzer-Beater (65:55). Den Schlussabschnitt eröffnete Robin Christen und sollte in diesem Viertel wichtige Entscheidungen für seine Mannschaft treffen. Ließ per Flamingo in der Zone, im Eins-gegen Eins und natürlich von jenseits der Drei-Punkte-Linie (5/5) wichtige Zähler folgen (71:69,36.). Ulm agierte von nun an mit Joshua Hawley auf der ersatzgeschwächten Position fünf und wurde dadurch griffiger. Eine Willensleistung des jungen Spaniers Juan Nunez brachten zwei Minuten vor dem Ende den Ausgleich (77:77). Als wäre die Drangphase der Ulmer nicht genug, erlaubte sich Stefan Bircevic mit dem Betreten des verbotenen Bereichs ein technisches Foul – Karim Jallow nutzte den daraus folgenden Ballbesitz von außen zur ersten Ulmer Führung. Juan Nunez setzte dann mit einem sensationellen Dreier den Siegtreffer. Am Ende beschenkt sich ratiopharm ulm mit einem 84:81-Auswärtssieg zu Weihnachten.
Sehr umkämpft ging es im letzten Viertel zu. Foto: U-BT Cluj-Napoca
About the game 
Head Coach Anton Gavel: „Wir haben das Spiel nachlässig begonnen. Defensiv waren wir nicht auf der Höhe. Im letzten Viertel haben wir die wichtigeren Stopps bekommen und sie von außen werfen lassen. Auf der anderen Seite haben wir selbst gute Würfe getroffen. Robin Christen hat ein sehr gutes Spiel gemacht und uns mit seinen Würfen über lange Zeit im Spiel gehalten. Wir sind glücklich über den Sieg.“ 

Ulmer Spotlight Players
In den entschiedenen Momenten geht Robin Christen mit Scoring und seiner starken 100 Prozent-Quote voran, erzielt mit 26 Punkten einen neuen Karrierebestwert im EuroCup. Karim Jallow sorgt mit seiner Physis für wichtige Punkte aus dem Feld (21 Pkt-5/7 2P u. 2/5 3P), holt zudem vier Rebounds und ebenso viele Steals. Juan Nunez markiert mit seinem einzig genommenen Dreier den Siegtreffer.

Team-Stats Saison


FG%
2P%
3P%
FT%

Top-Performer

Robin Christen
26
Punkte
Robin Christen
ratiopharm ulm
Leonardo Meindl
7
Rebounds
Leonardo Meindl
U-BT Cluj-Napoca
Andrija Stipanovic
4
Assists
Andrija Stipanovic
U-BT Cluj-Napoca
Emanuel Cate
3
Blocks
Emanuel Cate
U-BT Cluj-Napoca
Karim Jallow
4
Steals
Karim Jallow
ratiopharm ulm
Robin Christen
30
Effektivität
Robin Christen
ratiopharm ulm

Spiel-Stats

U-BT Cluj-Napoca

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF FD EF DBL
10 GORDIC, NEMANJA 28:25 10 4 4 100% 0 2 0% 4 6 66% 2 3 66% 1 0 1 3 0 3 0 2 4 10
9 ROSCHNAFSKY, EDUARD DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
35 RICHARD, PATRICK 27:40 13 4 4 100% 1 5 20% 5 9 55% 2 2 100% 5 0 5 4 0 4 0 3 1 12
23 MEINDL, LEONARDO 28:00 8 4 4 100% 0 7 0% 4 11 36% 0 0 0 5 2 7 2 2 4 0 3 3 8
8 KUTI, NANDOR 18:31 5 1 1 100% 1 3 33% 2 4 50% 0 0 0 2 2 4 0 0 1 0 3 0 3
0 GUZMAN, KAREL 18:48 9 2 2 100% 1 4 25% 3 6 50% 2 2 100% 1 4 5 4 2 0 0 3 3 17
18 DIABY, MODIBO DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
5 LAPUSTE, DAVID DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
6 SANDERS, VICTOR 20:39 4 1 3 33% 0 3 0% 1 6 16% 2 2 100% 1 0 1 0 2 2 0 1 2 1
15 CATE, EMANUEL 18:29 13 5 6 83% 0 0 0 5 6 83% 3 3 100% 1 2 3 0 0 3 3 2 3 16
13 STIPANOVIC, ANDRIJA 21:09 9 4 5 80% 0 0 0 4 5 80% 1 2 50% 2 1 3 4 2 2 0 2 5 17
14 BIRCEVIC, STEFAN 18:19 10 2 2 100% 2 5 40% 4 7 57% 0 0 0 1 0 1 1 0 0 0 3 1 7
0 1 1 0 0 0 0 0 0 1
Total 81 27 31 87% 5 29 17% 32 60 53% 12 14 85% 19 12 31 18 8 19 3 22 22 92

ratiopharm ulm

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF FD EF DBL
3 PAUL, BRANDON 20:54 10 2 4 50% 2 3 66% 4 7 57% 0 0 0 1 0 1 1 0 4 0 3 2 4
9 LANGENFELD, MAXIMILIAN 01:24 0 0 0 0 0 1 0% 0 1 0% 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0
2 DOS SANTOS, YAGO 24:35 6 2 3 66% 0 3 0% 2 6 33% 2 2 100% 2 0 2 3 1 4 0 2 1 2
32 HAWLEY, JOSHUA 27:21 7 3 6 50% 0 2 0% 3 8 37% 1 2 50% 3 4 7 1 1 1 0 3 1 6
8 CHRISTEN, ROBIN 29:46 26 5 5 100% 5 5 100% 10 10 100% 1 1 100% 1 2 3 0 1 0 0 4 1 27
17 NUNEZ, JUAN 26:05 9 2 7 28% 1 1 100% 3 8 37% 2 3 66% 3 1 4 4 1 2 0 2 6 13
77 DORN, ANTONIO 11:56 2 1 1 100% 0 0 0 1 1 100% 0 0 0 0 0 0 1 0 3 0 3 3 0
63 FUCHS, DAVID 07:16 2 1 2 50% 0 1 0% 1 3 33% 0 0 0 2 0 2 0 0 2 0 3 0 -3
44 ZUGIC, FEDOR 20:39 1 0 0 0 0 2 0% 0 2 0% 1 2 50% 1 0 1 1 1 3 0 1 2 -1
35 JALLOW, KARIM 30:04 21 5 7 71% 2 5 40% 7 12 58% 5 6 83% 3 1 4 2 4 1 0 1 5 28
2 2 4 0 0 0 0 0 0 4
Total 84 21 35 60% 10 23 43% 31 58 53% 12 16 75% 18 10 28 14 9 20 0 22 21 80
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×