Suchen
en
Mo, 21.09.2020

Geh mir weg mit Country-Musik!

Im Fragen-Hagel erklärt der Musikliebhaber Isaiah Wilkins auf was er abfährt und womit er überhaupt nichts anfangen kann.

Der 2,03 Meter große Isaiah Wilkins wurde vor 24 Jahren im US-Bundesstaat Georgia geboren und verbrachte seine Kindheit in einer Großfamilie mit sieben Geschwistern. Sein Durchsetzungsvermögen bewies der Forward dann am College von Virginia, wo er zum All Defensive Player ausgezeichnet wurde. Zu seinen weiteren Erfolgen zählt auch der Gewinn der ACC-Meisterschaft in der Saison 2018/19. Anschließend unterschrieb er seinen ersten Profi-Vertrag bei den Greensboro Swarm, dem Farmteam der Charlotte Hornets. Zuletzt spielte Isaiah in Polen (Polpharma Starogard Gdanski). 

Isaiah, wie bist du zum Basketball gekommen?
Isaiah Wilkins: Ich spielte einfach schon als Kind mit Freunden, mittlerweile sind es schon über 18 Jahre, die ich Basketball spielen.
 
Dein sportliches Vorbild?
Kevin Garnett
 
Wie motivierst du dich am besten? 
Einfach versuchen entspannt zu sein und Musik zu hören.
 
Dein bisher größter sportlicher Erfolg?
Der Gewinn der College-ACC-Meisterschaft (Atlantic Coast Conference).
Isaiah Wilkins beim Fotoshooting. Foto: Marcel Greiner
Die wichtigste & schwierigste Entscheidung deiner bisherigen Karriere? 
Zu entscheiden, ob ich professionell spielen will oder nicht.

Deine größte Stärke als Basketballer?
Meine Defense.
 
Deine größte Schwäche? 
Meine Größe.
 
Dein härtester Gegenspieler? 
Jason Tatum (NBA Draft Pick #3, 2017, aktuell bei den Boston Celtics).
 
Dein „signature-move“? 
Ein „spin-move“, also eine schnelle Drehung mit anschließendem Layup.

Welche persönlichen Ziele möchtest du in der kommenden Saison mit Ulm erreichen?
Ich möchte meinen Teil zum Erfolg beitragen und dem Team helfen. Mehr kann ich nicht sagen, ich spiele ja das erste Mal auf diesem Niveau.

Persönliches

Welche Art von Musik kannst du überhaupt nicht leiden?
Country-Musik.
 
Welche Social Media Plattform nutzt du am liebsten und warum?
Twitter, da sind richtig gute und lustige Witze drauf.
 
Was tust du, um dich zu entspannen bzw. den Kopf frei zu kriegen?
Ich liebe Videospielen – und natürlich Musik! 
 
Was steht schon lange auf deiner Bucket List und warum hast du es noch nicht getan?
Ganz viel reisen.
Isaiah Wilkins während des Interviews. Foto: Marcel Greiner
Welches Land steht ganz oben auf deiner Reise-Liste?
Argentinien.
 
Wer ist die einflussreichste Person in deinem Leben?
Meine Frau.
 
Für welches Ereignis in deinem Leben bist du am dankbarsten?
Für das Zusammenleben mit meinem Großvater.
 
Wenn du nur noch ein Gericht für den Rest deines Lebens essen könntest, welches wäre das?
Tacos.
 
Was ist das Verrückteste, was du jemals getan hast, ohne dabei erwischt worden zu sein?
Ich weiß es nicht…

„Das Kindsein wirklich in vollen Zügen zu genießen.“

Wenn du auswählen könntest, würdest du in die Vergangenheit oder in die Zukunft reisen wollen?
In die Zukunft.
 
Wobei hast du dich das letzte Mal blamiert?
Auf dem Flug nach Deutschland habe ich im Schlaf sehr laut geschnarcht.
 
Welches gefährliche Tier hättest du gerne als Haustier?
Eine Schlange.
 
Wenn du dir einfach so eine Fremdsprache aussuchen könntest, welche wäre das und warum?
Portugiesisch.
 
Welcher Feiertag des Jahres ist dir am liebsten? Und wieso? 
Weihnachten, weil es die Familienzeit ist.
Isaiah Wilkins im Forum des OrangeCampus. Foto: Marcel Greiner
Dein Lieblingsmotto bzw. Lieblingsspruch?
Think it to existence / Say it to existence. (Seine eigene Realität zu erschaffen.)
 
Denkst du eher über die Vergangenheit oder über die Zukunft nach?
Die Zukunft.
 
Welche Lüge nutzt du am häufigsten?
Ich war es nicht.
 
Was würdest du deinem zehnjährigen „Ich“ aus heutiger Sicht für einen Ratschlag geben?
Das Kindsein wirklich in vollen Zügen zu genießen.
 
Welche Superkraft hättest du gerne?
Fliegen zu können.
 
Wenn dein Leben ein Film wäre, welchen Titel würde er haben?
Die Reise.
 
Wenn du nicht Basketball-Profi geworden wärst…  
Dann würde ich einen Musik-Laden besitzen.
Zum News-ArchivZum Spielplan
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×