Suchen
en
Mo, 05.08.2019

Gemeinsam junge Menschen bewegen

Die Sparkasse Ulm verlängert um drei Jahre und ist bis 2022 TOP Partner von ratiopharm ulm.

Dass Sport und Wirtschaft so einiges gemeinsam haben, ist hinlänglich bekannt. Die richtigen Entscheidungen treffen, Einsatzwillen zeigen, zielstrebig sein – alles Herausforderungen, die sowohl Athleten als auch Manager meistern müssen. Dass Sport und die Ausbildung junger Menschen noch viel mehr gemeinsam haben, wollen nun die Sparkasse Ulm und ratiopharm ulm in ihrer um drei Jahre verlängerten Partnerschaft zum Ausdruck bringen. Um die TOP-Partnerschaft, die zunächst bis 2022 läuft, noch greifbarer machen zu können, erarbeiteten Finanzexperte und Sportler bei einem gemeinsamen Workshop ein umfangreiches Aktivierungsprogramm. Schwerpunkte des gemeinsamen Auftretens sind sowohl Employer Branding-Maßnahmen, als auch ganz konkrete Angebote für die rund 50 Auszubildenden der Sparkasse Ulm. So können „Jung-Sparkässler“ beispielsweise bei einem Azubi-Day zunächst die Geschäftsstelle von BBU ’01 besuchen und anschließend die Profis von ratiopharm ulm bei einem Heimspiel anfeuern. 

Der Vorsitzende des Vorstands der Sparkasse Ulm sagt dazu: „Die breit angelegte Sportförderung der Sparkassen reicht von der wichtigen Nachwuchsarbeit in den Vereinen bis hin zum Spitzensport. Unser Engagement bei ratiopharm ulm vereint all diese Aspekte zu einer besonders vielseitigen Partnerschaft“, so Dr. Stefan Bill. „Gemeinsam werden wir Formate entwickeln, die Talentförderung, Profisport und die Ausbildungsberufe bei der Sparkasse Ulm miteinander verbinden. Wir tun dies in der Überzeugung, dass Sport die Menschen in unserer Region in doppelter Hinsicht positiv bewegt", erklärt Dr. Bill. 

„Wir haben in den letzten Jahren eine Menge in die Infrastruktur unseres Clubs investiert. Dass ein langjähriger Partner wie die Sparkasse Ulm das nun zum Anlass nimmt, die Zusammenarbeit mit uns zu intensivieren und explizit auf den Know How-Transfer zwischen der Ausbildung im Sport und in der Wirtschaft setzt, ist ein tolles Signal“, sagt BBU-Geschäftsführer Andreas Oettel.

Zur Sparkasse Ulm
Die Sparkasse Ulm ist mit ihrer Bilanzsumme von 6,2 Milliarden Euro die größte Bank der Region. Von den 1.053 Mitarbeitern, die in 70 Geschäftsstellen (Stadt Ulm und Alb-Donau-Kreis) beschäftigt sind, sind 48 in der Ausbildung. 

Zur Ausbildung bei ratiopharm ulm 
Bei BBU ’01, dem Verein, der 607 junge Ulmer Basketballer und Basketballerinnen beheimatet, kümmern sich über 40 Trainer um ca. 80 Trainingseinheiten pro Woche. Unter den 25 Toptalenten befinden sich aktuell 14 Junioren-Nationalspieler. Chris Ensminger, der als ehemaliger Bundesliga-Profi dem Nachwuchsleistungssport vorsteht, sagt: „Wir wollen die Spieler als Mensch, als Sportler und als Charakter entwickeln.“ 
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×