Suchen
en

Hochkarätiger Franzose kommt als Doppellizenzspieler an die Donau

Mit Pacome Dadiet findet ein weiteres europäisches Talent an den OrangeCampus. Der 17-jährige kommt nach Ulm, um sich ausgestattet mit einer Doppellizenz unter idealen Bedingungen weiterzuentwickeln.

Dadiet überzeugte schon in jungem Alter und durchlief viele wichtige Stationen in seiner basketballerischen Karriere, wodurch er früh das Interesse der Ulmer Nachwuchskoordination weckte. In seiner letzten Saison bei der Talentschmiede von Paris Basketball legt er mit nur 16 Jahren durchschnittlich 17 Punkte, fünf Rebounds und zwei Assists bei einer Wurfquote von 43% aus dem Feld auf. 
 
Zur U17-Weltmeisterschaft 2022 gelang es ihm mit der französischen Nationalmannschaft die Bronzemedaille zu holen und während des Turniers einen wertvollen Beitrag zum Erfolg seines Teams zu leisten. Bei durchschnittlich 14 Minuten Spielzeit holte Dadiet durchschnittlich vier Punkte und zwei Assists. In Malaga überzeugte er außerdem mit einer fünfzigprozentigen Trefferquote aus dem Dreipunktebereich.
Dadiet im Trikot von Paris Basketball. Foto: Jeremy Debeure
Auch beim Adidas Next Generation Tournament erbrachte er durchaus überzeugende Leistungen: 16 Punkte, 5 Rebounds und 40% auf dem Feld bescherten ihm auch großes internationales Interesse. Pacomes Weg führte letztlich nach Ulm, worüber sich der 17-Jährige sehr zufrieden zeigt: „Das Ulmer Programm bietet mir die besten Voraussetzungen um mich sportlich weiterzuentwickeln. Am OrangeCampus kann ich fast immer trainieren, wenn mir danach ist, um so mein Spiel kontinuierlich zu verbessern. Außerdem genieße ich es sehr in einem anderen Land zu leben, aus meiner Komfortzone herauszukommen und mich fernab des Spielfelds persönlich weiterzuentwickeln.“ Zum Einsatz wird er für die NBBL ratiopharm ulm, in der Zweiten Basketballbundesliga ProB, und auch im EuroCup für ratiopharm ulm kommen.
 
Sportdirektor Thorsten Leibenath zeigt sich äußert erfreut über den Zuwachs aus Paris: „Wir freuen uns sehr Pacome verpflichtet zu haben. Er ist eins der größten Talente des europäischen Basketballs und konnte das gerade im letzten Sommer mit der französischen Nationalmannschaft oder beim ANGT beweisen.“
 
Dadiet verfügt trotz seines jungen Alters über eine ausgeprägte Athletik, einen starken Distanzwurf und die technischen Fertigkeiten auch unterm Korb erfolgreich abzuschließen. Sein Debüt im Spielbetrieb der Saison 22/23 feiert Pacome am kommenden Sonntag um 17 Uhr gemeinsam mit der OrangeAcademy gegen die TSV Oberhaching Tropics. Tickets gibt es hier. 
Zum News-ArchivZum Spielplan
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×