Suchen
en
Fr, 07.12.2018

„ThePreseason“ – oder das erste deutsches ProAm-Turnier

Sechs eSports Teams der ersten und zweiten Basketball Bundesliga messen sich ab dem 10. Dezember auf dem virtuellen Parkett.

Ab dem 10. Dezember starten sechs Teams aus der easyCredit BBL und der Barmer 2. Basketball Bundesliga ProA mit „ThePreseason“ das erste große ProAm-Turnier der deutschen NBA2K eSports-Szene. ratiopharm ulm startet am Mittwoch, den 12. Dezember um 20 Uhr gegen die Eisbären Bremerhaven (live auf https://www.twitch.tv/ratiopharm_ulm_esports) ins Turnier.
 
Auch der erste deutsche NBA 2K League Profi, Jannis Neumann, wird mit den Bayern Ballers Gaming am Start sein. „Das ist ein tolles Projekt und ein guter Start für die ganze Szene in Europa“, freut sich der Center, der schon für die Dallas Mavericks aktiv war. 
 
Beginnend mit dem 10. Dezember wird pro Woche ein Spieltag ausgetragen. Dabei stehen sich die Teams in einer „Best-of-three“ Serie gegenüber. Der Serien-Sieger verdient sich so zwei Punkte in der Tabelle. Dabei treten die Mannschaften im ProAm-Modus an – in jeder Mannschaft stehen also fünf Spieler mit ihrem jeweils individuell trainierten Charakter. Gespielt wird zunächst in einer Gruppenphase, in der alle sechs Teams jeweils gegeneinander antreten. Die besten vier Teams qualifizieren sich für die Playoffs. Der Sieger, der Finalist und der Drittplatzierte erhalten ein Preisgeld. Das Finale wird zwischen dem 28. Januar und dem 2. Februar 2019 ausgetragen.
 
Das Teilnehmerfeld von „The Preseason“ besteht aus:  Bayern Ballers Gaming, Eisbären Bremerhaven eSports, EWE Baskets Oldenburg eSports, FRAPORT SKYLINERS eSports, ratiopharm ulm eSports und Rostock eWolves Die Ergebnisse, der Spielplan und Statistiken werden ab Turnierbeginn auf www.basketball.de zu finden sein.
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×