Suchen
en
Mi, 26.02.2020

Groß trifft Klein

Einmal mit den Profis trainieren – für viele Kinder ein Traum, der nun für die Jugendteams von BBU ‘01 in Erfüllung geht.

Unter dem Motto „Groß trifft Klein – trainieren mit den Profis“ besuchen die Profi-Spieler von ratiopharm ulm derzeit die Trainingseinheiten der Jugendmannschaften von BBU ´01. Per Günther, Killian Hayes und Co sind dabei allerdings mehr als nur Gäste: Unter Einbezug der Teamtrainer/innen nehmen die Bundesliga-Profis aktiv am Trainingsbetrieb teil, geben dem Nachwuchs hilfreiche Tipps und erzählen von ihren Erfahrungen. Derek Willis zeigte den Mädchen der Ulmer U16 beispielsweise am Montag, wie sie mit einer kurzen Verzögerung auf dem Weg Richtung Korb ihre Gegner austricksen können.
Derek Willis beim Trainingsspiel mit der Ulmer U16. Foto: Florian Eisebitt
 Am Ende der 90-minütigen Trainingseinheit stehen die Profi-Spieler den Jugendlichen Rede und Antwort und geben fleißig Autogramme. „Wir wollen den Nachwuchsbereich und unsere Profi-Mannschaft näher zusammenführen und neue Berührungspunkte herstellen. Es soll darum gehen, dass unsere Profis Impulse geben und einen besonderen Mehrwert für unsere jungen Spieler schaffen. Ich glaube, dass beide Seiten davon enorm profitieren können und die Identifikation mit dem Verein gestärkt wird“, sagt Sportdirektor Thorsten Leibenath.
Christoph Philipps stattete der Ulmer U8 Anfang Februar einen Besuch ab. Foto: Marcel Greiner
Begonnen hat die Vereinsinitiative Anfang des Monats: Mannschaftskapitän Per Günther besuchte die OrangeKids Ballschule und trainierte gemeinsam mit den Kindern, die schon im Vorschulalter in Verbindung mit Spiel und Spaß ihre ersten Basketballschritte machen. Christoph Philipps war hingegen bei den Kindern, die schon einen Schritt weiter sind: Nämlich bei der U8, der Altersgruppe, in der auch er selbst begonnen hat Basketball zu spielen. 

Für Killian Hayes ging es unter der Woche zur Ulmer U14. Foto: Florian Eisebitt
Wie weit es bei BBU ´01 gehen kann, hat Philipps vorgemacht. Er ist mittlerweile fester Bestandteil im Kader von ratiopharm ulm. Der jüngste im Profiteam ist der 21-Jährige allerdings nicht. Diesen Titel hat Point Guard Killian Hayes (18 Jahre) inne, der am Montag die Mädchen der U14 besuchte und dort verschiedene Übungen anleitete. Ein Trainingsspiel mit den Mädels ließ sich der Franzose ebenfalls nicht nehmen und sorgte bei allen Beteiligten für einen bleibenden Eindruck. Bis Ende März sollen alle Jugendteams bis einschließlich der U16 einmal gemeinsam mit den Bundesliga-Profis trainieren. 
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×