Suchen
en
Mo, 23.09.2019

Noch 1 Tag: Orange rulez!

Die Saisonpremiere steht ganz im Zeichen der Farbe Orange. Jetzt die letzten Tickets sichern!

Noch einmal schlafen, dann ist es endlich soweit. Dann geht die 121 Tage währende Basketball-Pause in Ulm endlich zu Ende. Und damit die Saison-Premiere von ratiopharm ulm den gebührenden  - lies orangenen – Rahmen erhält, hat sich der Fanclub FAN-ATTACK-ULM etwas ganz Besonderes überlegt. Zum einen wird den Besuchern der ratiopharm arena schon beim Spielereinlauf über der OrangeZone, also der Stehplatztribüne, ein Riesenbanner präsentiert. Zum anderen tauchen 5.000 orangene Fahnen die Arena anschließend in ein leuchtendes Farbenmeer. Damit das gelingt, finden die Fans auf jedem Platz eine orangene Fahne wieder, mit der sie direkt nach der Spielerpräsentation und noch vor dem Tipoff Farbe bekennen können. 

 

Vorsicht Spoiler-Alarm: Fanattack bei den letzten Vorbereitungen auf die Saisonpremiere. Foto: Fan Attack Ulm

Jetzt die letzten Tickets sichern!

Darüber hinaus sind alle Fans dazu aufgerufen im Spieltags-Outfit – also in Orange – zur Bundesliga-Premiere zu erscheinen. Also: Orangenes T-Shirt angezogen, Schal, Mütze oder Krawatte in der leuchtenden Ulmer Signalfarbe – dann kann es losgehen. Denn wer in Ulm zum Basketball geht, befolgt ganz klare Regeln – die Orange Rulez! Und die kommen zum Saisonstart gegen Rasta Vechta gleich ganz geballt zum Einsatz, denn die Niedersachsen haben für sich selbst die #alarmstufeorange ausgerufen.

„Auch wenn man mir das nicht immer ansieht, ich bin mega heiß auf das erste Heimspiel und freue mich riesig auf den ersten Auftritt in der ratiopharm arena“, sagt Nationalspieler Andreas Obst in der OrangeZone.Radioshow, die heute Abend um 18.45 Uhr bei Medienpartner Radio 7 zu hören ist. 

Eine Bitte! Die orangenen Fahnen, die auf jedem Platz ausgelegt werden, sind kostenlos, aber kein Wegwerfartikel. Was andere nachhaltig nennen, ist für uns schwäbische Selbstverständlichkeit. Die orangenen Fahnen also bitte nicht achtlos wegschmeißen, sondern entweder am Fanshop abgeben oder am besten mit nach Hause nehmen. Danke!
Zum News-ArchivZum Spielplan
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×