Suchen
en

PRESEASON-Update

Die ersten Testspiele der Vorbereitung sind absolviert, nach und nach alle Neuzugänge am OrangeCampus angekommen. Einblicke in die heiße Phase der Uuulmer auf dem Weg in die neue Saison.

„Eine Mannschaft, die viel Potenzial besitzt und mindestens genauso viel Arbeit zu investieren hat“, bewertet Sportdirektor Thorsten Leibenath den diesjährigen Kader von ratiopharm ulm. "Die Neuzugänge besitzen alle eine Persönlichkeit, die sehr gut zum Verein passt und scheinen sich bereits sichtlich wohlzufühlen.“

So bewertet das Trainerteam
Anton Gavel geht in seine erste BBL-Saison an der Seitenlinie. Als Spieler konnte er mit Brose Bamberg und dem FC Bayern Basketball insgesamt fünf deutsche Meisterschaften und drei Pokalsiege feiern. 2019 dann der Rollenwechsel auf die Trainerbank der OrangeAcademy und nun Headcoach von ratiopharm ulm. Sein Assistant Coach Tyron McCoy ist bereits seit 2018 in der Münsterstadt und geht in seine fünfte Saison. Nach Thorsten Leibenath (2018/19) und Jaka Lakovic (2019-2022) arbeitet der ehemalige Profibasketballspieler mit seinem dritten Headcoach in Ulm zusammen: „Anton ist ein leidenschaftlicher Trainer, der an der Seitenlinie mit sehr viel Energie motiviert und coacht.“
Zuletzt musste das Trainerteam allerdings einige verletzungsbedingte Hiobsbotschaften hinnehmen. Sagaba Konate, Nicolas Bretzel und Tommy Klepeisz haben mit Knieproblemen zu tun, während Robin Christen eine Rippenverletzung zu schaffen macht. Dazu kommt der langzeitverletzte Philipp Herkenhoff. „Die Jungs, die zur Verfügung stehen, geben alles im Training. Mit den acht BBL-Spielern haben wir bislang nur eine Trainingseinheit absolvieren können. Aktuell ist es gerade einmal die Hälfte. „Wir sind nicht die einzige Mannschaft, die sich mit einer solchen Situation konfrontiert sieht, deshalb müssen wir das Beste daraus machen“, ordnet Gavel die aktuelle Situation ein und verweist dabei auf die große Chance der Doppellizenzspieler. Es bleibt abzuwarten, wie schnell die Verletzungen auskuriert sind und damit die aktuell fehlenden Spieler nach und nach ins Ulmer Aufgebot zurückkehren können.


Das sagt die Mannschaft
Acht verschiedene Nationen, eine Altersspanne von 18 bis 31, im Team unzählige spannende Persönlichkeiten. Nach einem größeren Umbruch hat sich das neue Team von ratiopharm ulm nahezu vollständig am OrangeCampus eingefunden und kennengelernt. „Wir haben eine sehr interessante Mannschaft. Viele talentierte Spieler hat es zu uns gezogen, die eine große Zukunft vor sich haben. Wenn die Jungs weiter hart arbeiten, besitzen wir unglaubliches Potenzial im Team”, gibt Tommy Klepeisz zu verstehen. Der Österreicher ist mit 195 BBL-Spielen der erfahrenste Ulmer.
Mit Josh Hawley (bislang in allen Testspielen eingesetzt), dem Malier Sagaba Konate, dem spanische Top-Talent Juan Nunez und Ex-Frankfurter Matt Mobley konnten bereits einige Neuankömmlinge Spielpraxis auf dem Court sammeln. Darüber hinaus zählt auch Robin Christen zu den neuen Gesichtern des Kaders, aber keineswegs zu denen der BBL. Mit 109 Spielen in der höchsten deutschen Spielklasse ist der 31-Jährige einer der Routiniers im Team und weiß, wie eine Vorbereitung auszusehen hat: „Im Training wird hart gearbeitet, wie sich das für eine Vorbereitung gehört. Wir müssen danach streben, jeden Tag besser zu werden und als Team zusammenwachsen. In Anbetracht der aktuellen Verletzungsproblematik sind wir froh, einige junge, aufstrebende Talente zu haben, die die Qualität im Training gut aufrechterhalten und damit auch ihre eigene Entwicklung fördern.“
Außer Yago Matheus dos Santos, der bis zuletzt für die brasilianische Nationalmannschaft im Einsatz war, konnten bislang alle Spieler im neuen Dress gesichtet werden. Mit seinem Team scheiterte unser Neuzugang erst im Finale des FIBA AmeriCup an Argentinien, wurde nach seiner herausragenden Leistung im Turnier in die AmeriCup All-Star Five gewählt. Nun endlich wird unser neuer Point Guard in den kommenden Tagen am OrangeCampus erwartet.


Absolvierte Testspiele im Überblick
Mehr als die Hälfte der Vorbereitungsspiele ist nun absolviert. Zum Auftakt ging es zum nicht-öffentlichen Test gegen die MHP Riesen Ludwigsburg, in dem vor allem die Youngsters des Teams einiges an Spielzeit bekamen (Endstand 94:84). Sagaba Konate feierte sein Debüt in Vorbereitungsspiel Nummer zwei, als die MLP Academics Heidelberg auf dem heimeigenen MainCourt gastierten (Endstand 93:94). Der erste Sieg folgte im dritten Testspiel gegen die Kirchheim Knights. Dort erstmals mit dem spanischen Jungnationalspieler Juan Nunez und Ex-Frankfurter Matt Mobley. (Endstand 93:84). Vergangene Woche dann das Kräftemessen mit EuroLeague-Teilnehmer AS Monaco (Endstand 72:99) und die Auswärtsfahrt nach Würzburg (Endstand 79:77). Im weiteren Verlauf der Vorbereitung trifft die Mannschaft auf die BBL-Konkurrenz aus Crailsheim (17.09.) und Ludwigsburg (21.09.), ehe zum Abschluss der ungarische Erstligist aus Fehervar in Ulm gastiert (24.09.).


Noch 19 Tage bis zum Saisonstart…



Zum News-ArchivZum Spielplan
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×