Suchen
en
Mi, 01.12.2021

Top-Immobiliendienstleister bleibt Top-Partner von ratiopharm ulm

Das Ulmer Unternehmen Tentschert Immobilien verlängert sein Engagement um weitere zwei Jahre und bleibt dem Club als starker Partner treu.

Mit Tentschert Immobilien steht ratiopharm ulm ein Top-Partner zur Seite, der ganz nach seinem Credo „kompetent und zuverlässig“ auch im Rahmen der gemeinsamen Erfolgsgeschichte seine Herangehensweise unter Beweis stellt. So freuen wir uns sehr, nun die weitere Vertragsverlängerung bekanntzugeben und den Blick auf eine bald zehnjährige Zusammenarbeit zu richten.
 
Bereits seit dem Jahr 2014 ist das Ulmer Traditionsunternehmen rund um Martin Tentschert, Andreas Hehl und deren 13-köpfigem Team ein fester Bestandteil des Partnernetzwerks von ratiopharm ulm. Dabei steht Tentschert dem Club als Ansprechpartner ebenso persönlich und fachkundig zur Seite wie seinen Kundinnen und Kunden, denen ein umfangreicher Service, vom ersten Gedanken an eine Vermarktung bis hin zum endgültigen Kauf oder Verkauf einer Immobilie, geboten wird.„Als tief in der Region verwurzeltes Unternehmen freut es uns außerordentlich, den beeindruckenden Weg von ratiopharm ulm zwei weitere Jahre als Sponsor zu begleiten. Die Partnerschaft hat bereits seit vielen Jahren Bestand, erfindet sich aber dank neuer Ideen immer wieder neu. Daher sind wir gespannt, was die Zukunft bringt und wünschen viel Erfolg in der laufenden Saison“, so Geschäftsführer Martin Tentschert zur Vertragsverlängerung.
 
Als regelmäßiger Gast und Unterstützer bei den Heimspielen von ratiopharm ulm ist Tentschert Immobilien nicht mehr aus dem Clubumfeld wegzudenken. Künftig wird sich die Zusammenarbeit allerdings nicht nur auf die statische Präsentation des Unternehmens rund um ratiopharm ulm beschränken. Mit dem „Lieblingsort by Tentschert“ wird ein neues Format und gleichzeitig die Premiere einer neuen Heimspiel-Serie präsentiert, welche den Blick auf das Kerngeschäft unseres Partners richtet. In jedem Fall steht aber bereits fest: Auch in den nächsten beiden Jahren kann der OrangeCampus glücklicherweise als einer dieser Orte betrachtet werden. 
 
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×