Suchen
en
Sa, 19.06.2021

Tyron McCoy bleibt bei ratiopharm ulm

Der erfahrene US-Amerikaner assistiert Head Coach Jaka Lakovic auch in der Zukunft und erhält einen Zweijahresvertrag.

Kontinuität auf der Trainerbank: Seit der Saison 2018/19 ist Tyron McCoy bereits Assistant Coach bei ratiopharm ulm und unterstützt Jaka Lakovic auch in den kommenden zwei Jahren an der Seitenlinie. Vor seiner Zeit in Ulm war der 48-Jährige, der 13 Jahre als Profi aktiv war, bereits Head Coach in Tübingen und bei den Artland Dragons.  

„Ich habe Tyron viel zu verdanken. Seit meinem ersten Tag hier in Ulm war er mir eine große Hilfe. Von daher bin ich sehr glücklich, dass wir auch in Zukunft zusammenarbeiten werden. Er bringt viel Erfahrung mit und war ein wichtiger Faktor für den Erfolg der letzten Zeit“, sagt Head Coach Jaka Lakovic.
Eingespieltes Duo: Headcoach Jaka Lakovic und Assistant-Coach Tyron McCoy. Foto: Harry Langer
Nach zehn Jahren als Profi in der easyCredit BBL, in denen McCoy insgesamt 4.792 Punkte erzielte und damit Platz 8 in der ewigen Scorerliste belegt, startete der US-Amerikaner im Jahr 2008 seine Trainerkarriere als Assistant Coach in Ludwigsburg. Auch bei den Artland Dragons war er anschließend zunächst in dieser Funktion aktiv (seit 2010) und wurde dort 2013 erstmals zum Head Coach ernannt. Mitte der Saison 2015/16 übernahm er dann die Walter Tigers Tübingen, die er bis November 2017 als Head Coach betreute.

„Die Entscheidung, in Ulm zu bleiben, ist mir sehr leichtgefallen. Die Arbeit in diesem Club und mit den Menschen, die hier tätig sind, macht mir sehr viel Spaß.  Ich freue mich darauf, auch in Zukunft ein Teil davon zu sein“, so McCoy.
Zum News-ArchivZum Spielplan
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×