Suchen
en
SYNTAINICS MBC
Coach: Predrag Krunic
Platzierung: 15. (6-15)
Heim-Bilanz: 2-9
29.12.2023 | 20:00 | BBL 14. Spieltag
(3000 Zuschauer)
75 : 107
Q1 Q2 Q3 Q4
MBC 19 20 21 15
ULM 33 27 13 34
ratiopharm ulm
Coach: Anton Gavel
Platzierung: 6. (14-7)
Auswärts-Bilanz: 7-3

Start-Ziel-Sieg beschließt ein ereignisreiches Jahr

Von Anfang bis Ende gab der amtierende deutsche Meister in der Stadthalle Weißenfels den Ton an und beendet 2023 mit einem 107:75-Erfolg beim MBC.

Anders als zuletzt ging es direkt mit Shootingpower von außen und zwei schnellen Dreiern in die Partie. Unmittelbar nach Tip-Off hatte die Mannschaft von Anton Gavel ihren offensiven Rhythmus gefunden und brachte dies variabel zum Ausdruck. Sehenswerte Williams-Anspiele, gekonnte Drives durch die Zone und das gewohnt hohe Tempo, wie es allen voran Ein-Mann-Fast-Break L.J. Figueroa zeigte, sorgten für eine komfortable Führung zum Ende des ersten Viertels (19:33). Für den Facettenreichtum stand dann allen voran Forward Philipp Herkenhoff: Binnen sieben Minuten streute der Forward zwei Dreier und vier Aktionen durch die Zone ein - war als erster mit seiner Punkteausbeute zweistellig (14 Pkt – 6/6 FG). Eine klare Übermacht an beiden Brettern (16/8 Reb) repräsentierte nicht nur Center Williams bei seinen Aktionen unter dem Korb, denn das komplette Ulmer Roster trug sich nach und nach in die Punkteliste, provozierte Weißenfelser Ballverluste (8 TO) und stellte die Führung bis zur Pause auf 21 Zähler (39:60).
Vierzehn in sieben: Forward Philipp Herkenhoff benötigt keine sieben Minuten, um als erster zweistellig zu scoren (14 Pkt). Foto: Andreas Bez
Zurück auf dem Parkett ging den Ulmern in Viertel Nummer drei ein wenig die Konsequenz im Abschluss und das Tempo abhanden. Vom bis dato fehlerfreien Ex-Ulmer John Bryant (13 Pkt-7/7 2P) getragen, verkürzte der MBC das Punktepolster erstmals wieder auf 13 Punkte (60:73-3.VT), wurde postwendend mit den passenden Antworten konfrontiert. Ein entschlossener Youngster Pacome Dadiet (17 Pkt) und Mr. Double-Double Williams (22 Pkt, 11 As) durchbrachen im wahrsten Sinne des Wortes das kleine Momentum der Gastgeber und droschen den Ball ein ums andere Mal durch die Maschen. Am Ende steht für die Ulmer ein 107:75-Erfolg zum Jahresabschluss.

Keymoment: Früh herrschen klare Verhältnisse
Es ist die Definition eines Start-Ziel-Sieges an diesem Abend. Von Sekunde eins geben die Ulmer in der Stadthalle Weißenfels den Ton an, spielen schnell, sind konsequent im Abschluss und bei der Reboundarbeit. Der amtierende Meister lässt den höchsten Vorsprung von 23 Zählern (39:62, 21.) nur auf maximal 13 Punkte schwinden (30.), bringt den Sieg im letzten Spiel des Jahres entschlossen zuende.

Keyplayer: Der Ulmer Facettenreichtum in einer Person
Ulms Center steht sinnbildlich für die Variabilität im Spiel. Krachend zum Korb, als Abräumer unter den Brettern und mit dem Auge für einzigartige Anspiele, ist Trevion Williams die tragende Säule und Motor des Teams von Anton Gavel. Bei seinem nächsten Double-Double aus 22 Punkten und 11 Rebounds, sorgt der Big Man auch für zwei sehenswerte Assists und drei Steals. 
Mr. Double-Double Trevion Williams setzt an beiden Enden des Feldes seine Ausrufezeichen. Foto: Andreas Bez
Orange Mixed-Zone
Head Coach Anton Gavel: „Wir hatten großen Respekt vor dem MBC. Sie haben zwar die letzten Heimspiele verloren, aber in dieser Saison schon sehr starke Ergebnisse erzielt. Wir haben das Spiel sehr ernst genommen und sehr ordentlich begonnen. Wir hatten einen kurzen Einbruch im dritten Viertel, das hätten wir besser lösen können. Aber dann haben wir uns defensiv wieder gesteigert und das Spiel nach Hause gebracht.“

Forward Karim Jallow: „Ein gelungener Auftritt zum Schluss. Unser Ziel war es, das Jahr mit einem Sieg abzuschließen und wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Wir sind mit viel Energie gestartet, haben den MBC unter 80 Punkten gehalten und selbst über hundert Punkte erzielt. Wir können heute mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein.“

Ein gelungener Abschluss eines ereignisreichen Jahres. Foto: Andreas Bez
Starte mit deinen Uuulmern ins neue Jahr
Die ersten Heimspiele in 2024 versprechen wieder grandiose Stimmung, große Emotionen und spannende Highlightduelle in der BBL. Zum Auftakt kommen die hungrigen Löwen Braunschweig (02.01), danach Überraschungsteam und Aufsteiger RASTA Vechta (13.01) und zur absoluten Krönung des Januars gastieren die Tigers Tübingen (27.01) erstmals seit 2018 wieder zum Schwabenderby - der perfekte Anlass für das Trikot-Retirement unserer Vereinslegende Per Günther. Sichere dir HIER deine Lieblingsplätze und starte mit deinen Uuulmern ins neue Jahr.

Tabelle

2 NINERS Chemnitz 17-4
3 ALBA BERLIN 13-5
4 Würzburg Baskets 14-6
5 RASTA Vechta 14-7
6 ratiopharm ulm 14-7
7 Telekom Baskets Bon… 14-8
8 MHP RIESEN Ludwigsb… 13-8
9 Veolia Towers Hambu… 11-9
10 Basketball Löwen B… 11-11
Gesamte Tabelle
SpielplanZum Spielplan

Team-Stats Saison


FG%
2P%
3P%
FT%

Top-Performer

Trevion Williams
22
Punkte
Trevion Williams
ratiopharm ulm
Trevion Williams
11
Rebounds
Trevion Williams
ratiopharm ulm
Juan Nunez
9
Assists
Juan Nunez
ratiopharm ulm
Charles Callison
1
Blocks
Charles Callison
SYNTAINICS MBC
Juan Nunez
4
Steals
Juan Nunez
ratiopharm ulm
Trevion Williams
29
Effektivität
Trevion Williams
ratiopharm ulm

Spiel-Stats

SYNTAINICS MBC

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
3 Nico, Wenzl 01:43 0 0 0 0 0 1 0% 0 1 0% 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 -1
5 Moritz, Heck 01:43 0 0 0 0 0 1 0% 0 1 0% 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 -1
8 Martin, Breunig 23:23 12 6 7 85% 0 0 0 6 7 85% 0 0 0 1 1 2 1 0 1 0 2 13
11 Kostja, Mushidi 12:21 3 0 0 0 1 5 20% 1 5 20% 0 0 0 1 0 1 0 0 1 0 2 -1
15 Stephon, Jelks 34:40 3 1 4 25% 0 2 0% 1 6 16% 1 2 50% 2 2 4 4 0 4 0 4 1
20 Diante, Baldwin 32:08 14 4 6 66% 1 3 33% 5 9 55% 3 4 75% 2 1 3 4 1 4 0 4 13
22 Johnathan, Stove 30:57 20 7 11 63% 1 4 25% 8 15 53% 3 3 100% 6 0 6 2 1 2 0 4 20
23 Charles, Callison 24:46 2 1 2 50% 0 4 0% 1 6 16% 0 0 0 1 0 1 0 0 2 1 2 -3
25 Chris-Ebou, Ndow 19:59 4 0 0 0 1 2 50% 1 2 50% 1 1 100% 2 1 3 3 0 4 0 2 5
31 Hendrik, Warner 03:12 2 0 1 0% 0 0 0 0 1 0% 2 2 100% 0 0 0 0 0 0 0 0 1
54 John, Bryant 13:25 15 7 7 100% 0 1 0% 7 8 87% 1 1 100% 1 4 5 1 0 0 0 2 20
55 Ralph, Hounnou 01:43 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 1 -1
Total 75 26 38 68% 4 23 17% 30 61 49% 11 13 84% 16 9 25 15 2 19 1 23 66

ratiopharm ulm

Nr. Name S5 MIN PTS 2M 2A 2P% 3M 3A 3P% FGM FGA FG% FTM FTA FT% DR OR TR AS ST TO BS PF EF DBL
1 Pacome, Dadiet 17:13 17 6 8 75% 1 2 50% 7 10 70% 2 4 50% 3 1 4 2 0 0 0 0 18
7 Tobias Brahe, Jensen 14:10 4 2 3 66% 0 1 0% 2 4 50% 0 0 0 0 1 1 1 2 0 0 0 6
9 Maximilian, Langenfeld 05:38 3 0 0 0 1 1 100% 1 1 100% 0 0 0 2 0 2 1 0 0 0 0 6
12 Noa, Essengue 01:43 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 1
13 Nicolas, Bretzel DNP 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
14 Philipp, Herkenhoff 16:48 14 4 4 100% 2 4 50% 6 8 75% 0 0 0 1 1 2 0 1 1 0 2 14
17 Juan, Nunez 25:15 7 3 5 60% 0 2 0% 3 7 42% 1 2 50% 3 1 4 9 4 1 0 0 18
22 Thomas, Klepeisz 22:32 9 1 2 50% 2 5 40% 3 7 42% 1 1 100% 0 0 0 6 1 0 0 3 12
30 L.J., Figueroa 22:37 13 4 6 66% 1 3 33% 5 9 55% 2 2 100% 2 1 3 1 3 0 0 2 16
32 Georginho, de Paula 21:36 2 0 0 0 0 0 0 0 0 0 2 2 100% 2 1 3 3 0 2 1 1 7
35 Karim, Jallow 28:30 16 5 8 62% 1 2 50% 6 10 60% 3 4 75% 1 0 1 0 1 3 0 3 10
50 Trevion, Williams 23:58 22 9 12 75% 0 1 0% 9 13 69% 4 5 80% 7 4 11 2 3 4 0 3 29
Total 107 34 48 70% 8 21 38% 42 69 60% 15 20 75% 21 10 31 26 15 11 1 14 137
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×