Suchen
en
Di, 08.10.2019

Große Herausforderung in höchster Höhe

Gastspiel in Andorra: In den Pyrenäen trifft ratiopharm ulm auf einen enorm heimstarken Gegner.

  • MoraBanc: Bis ins EuroCup-Halbfinale zuhause ungeschlagen.
  • Ab 20.00 Uhr live bei MagentaSport.
  • Günther, Dragic und Hayes als Ticketverkäufer treffen.  
Es muss etwas mit der Höhe zu tun haben: Im „Poliesportiu D'Andorra“ zu gewinnen, ist enorm schwer. Die schon etwas in die Jahre gekommene Sporthalle, in der MoraBanc Andorra seine Heimspiele austrägt, liegt auf knapp 1.000 Metern – kein anderes europäisches Basketball-Team spielt in einer vergleichbaren Umgebung. Wie schwer es ist, den letztjährigen EuroCup-Halbfinalisten zuhause zu schlagen, zeigt nicht nur die Bilanz der vergangenen Saison, als Andorra bis zum Semifinale gegen Alba Berlin zuhause unbesiegt blieb. Auch in der aktuellen Saison ist es noch keinem Gegner gelungen, in den Pyrenäen zu gewinnen. Am letzten Wochenende traf es den FC Barcelona: Svetislav Pesic und sein Team unterlagen mit 86:84. „Zunächst liegt das daran, dass Andorra sehr stark und physisch spielt“, erklärt Head Coach Jaka Lakovic, der in seiner Trainerkarriere ebenfalls noch nie in dem Mini-Staat gewinnen konnte. Dass die Anreise – erst mit dem Flieger nach Barcelona und von dort mit dem Bus in die Berge – nicht die einfachste ist, will Lakovic nicht als Entschuldigung anführen. „Das geht allen so. Für uns geht es am Mittwoch darum, mit der nötigen Aggressivität zu spielen. Gelingt uns das nicht, wird es ein langer Abend.“
Der etwas andere Standort: Das Maskottchen ist ein Yeti und der Gegner ein Staat: „Som un Pais“ (Wir sind eine Nation). Foto: Marin Imtage
Im Fokus: Mit nur drei verbliebenen Spielern aus dem Vorjahr (Jelinek, Diagne, Walker) ist der Umbruch in Andorra ähnlich groß ausgefallen wie bei ratiopharm ulm. Andorra, das die spanische ACB im vergangenen Jahr auf Rang zehn abschloss, hat sich für die aktuelle Spielzeit mit jeder Menge Erfahrung verstärkt: Point Guard Clevin Hannah lief zuletzt für Gran Canaria in der EuroLeague auf, Shooting Guard Dejan Todorovic erzielte für Bilbao im EuroCup 2018 im Schnitt 13,5 Punkte (und spielte schon gegen ratiopharm ulm) und auch der dritte Guard-Neuzugang ist kein Unbekannter: Jeremy Senglin, der einigen Fans aus Ludwigsburg in Erinnerung geblieben sein dürfte, wird von Lakovic als „Go-to-Guy“ eingeschätzt. Unter dem Korb bietet Andorra mit Dejan Musli (2,13m), Moussa Diagne (2,11m) und dem Franzosen Bandja Sy (2,04m) dazu noch einiges an Länge auf. Weitere bekannte Spieler sind: Der Ex-Oldenburger Franz Massenat und der erfahrene spanische Power Forward Nacho Llovet, der zuletzt mit Andi Obst in Obradoiro auflief.  

Lakovic: „Wir müssen zu unserer Identität zurückkehren."

Viel Bewegung und Aggressivität will Coach Lakovic auch von Patrick Heckmann und Seth Hinrichs sehen. Foto: Tobias Ockerländer
Historie: MoraBanc Andorra, das seine Heimspiele in der 25.000 Einwohner zählenden Hauptstadt des Landes (Andorra la Vella) austrägt, spielte bereits Mitte der 1990er-Jahre vier Saisons in der spanischen ACB. Nach wirtschaftlichen Schwierigkeiten gelang Andorra 2014 der Wiederaufstieg in die stärkste Liga Europas. 2017/18 nahm der Club erstmals am EuroCup teil und erreichte ein Jahr später das Halbfinale. Die historische Bilanz mit ratiopharm ulm weist für jedes Team einen Heimsieg aus. 

O-Ton
Jaka Lakovic: „Wir müssen zu unserer Identität zurückkehren. Unsere Aggressivität ist der Schlüssel für unser Spiel. Wenn wir in der Verteidigung Fehler machen, weil wir aggressiv sind, kann das passieren. Was uns nicht passieren darf, sind Fehler, die aufgrund von Passivität geschehen. Wenn wir es nicht schaffen, die Intensität von Andorra zu beantworten, wird es ein langer Abend für uns. Andorra spielt sehr physisch, das entspricht der Philosophie von Coach Navarro. Du musst auf einem sehr hohen Niveau spielen, wenn du Barcelona schlagen kannst, ganz besonders in dieser Saison.“
Jeremy Senglin beim EuroCup-Auftakt in Monacco. Foto: Monacco
Und sonst? Live zu sehen gibt es ratiopharm ulm bei seinem Trip nach Andorra, wie bei jedem EuroCup-Auswärtsspiel, am Mittwoch ab 20 Uhr bei MagentaSport. Zwei Tage später können die Fans dann Killian Hayes, Zoran Dragic und Per Günther zwischen 17 und 18 Uhr im SWU traffiti persönlich treffen. Mehr Infos zum exklusiven Ticketvorverkaufstermin gibt es hier. Wer sich jetzt schon sein Ticket für die nächsten Heimspiele sichern möchte, ist im Online Portal richtig.  
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×