Suchen
en
Di, 14.09.2021

Uuulmer Jubiläumsfest voller Highlights

Sowohl am OrangeCampus als auch in der ratiopharm arena: Das Jubiläumsfest zum 20-jährigen Bestehen von ratiopharm ulm hatte für jeden etwas zu bieten.

Das erste öffentliche Testspiel gegen Würzburg, das Radio 7 Minikonzert mit Michael Schulte, Per Günthers BBQ und viel Entertainment – das dreitägige Jubiläumsfest vollgepackt mit Highlights. Fans, Familien, Partner und Sponsoren trafen sich auf dem OrangeCampus und feierten zusammen. Andreas Oettel, Geschäftsführer von ratiopharm ulm, freute sich über das Treffen und den Austausch unter den Gästen: „Nach einer langen Pause war es doppelt schön, Menschen zu sehen, die gemeinsam Spaß haben. Es hat mich glücklich gemacht, das Jubiläum mitzuerleben und die fröhlichen Familien hier zu sehen.“
Für den Nachwuchs wurde vieles geboten - hier am Stand von den Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm. Foto: Felix Steiner
Bereits am Freitag gab es einen Vorgeschmack, was an den folgenden Tagen am OrangeCampus zu erwarten war. Die Top-Cover-Band „Zu4iert“ sorgte bei Kaltgetränken und Snacks für entspannte Atmosphäre unter freiem Himmel. Das Programm wurde mit einer Talkrunde des Moderatoren-Duo Marc Herrmann/Thorsten Leibenath mit Coach Jaka Lakovic und den Neuzugängen Philipp Herkenhoff, Karim Jallow und Cristiano Felicio fortgesetzt. Im Biergarten des Restaurants „Uuulmers“ machten die Spieler von ratiopharm ulm zahlreiche Fans mit Selfies und Autogrammen glücklich und nahmen sich Zeit für Fragen. Der Applaus der Menschen verriet: Kontakt zu den Profis war lange nicht möglich und tat mal wieder richtig gut. Nicht nur den Fans war dieser Abend eine Freude. Auch der Brasilianer Felicio schätzte den herzlichen Empfang der Menschen: „Ich fühle mich richtig wohl hier in Ulm, die Menschen nehmen einen super auf.“
Neuzugang Cristiano Felicio hatte auf der Bühne sichtlich Spaß. Foto: Felix Steiner
Nachdem das große Gelände des OrangeCampus eine Nacht zur Ruhe kam, bot der Verein am Tag darauf gemeinsam mit verschiedenen Firmen und Partnern einen Tag mit vollem Programm. Ganz egal ob Segway-Parkour, Wurfchallenges oder andere Stationen: Am OrangeCampus wurde jedem etwas geboten. Ein besonderer Dank gilt hierbei auch den Unterstützern der SWU, Uzin Utz, der DAK, pipapo, Gardena, Red Bull, der Sparkasse Ulm und dem OrangeGym. Den gesamten Tag belegt waren die Stühle beim Programm der Gaming-Mannschaft TeamOrangeGaming. Die jüngere Generation konnte sich hier mit Sport-Videospielen aneinander messen. Darius Zähringer, Head of TeamOrangeGaming: "Für uns war das Angebot am Wochenende ein voller Erfolg- die Resonanz war durchgehend positiv. Vielen Kindern, Jugendlichen und Familien konnten wir mit der Sparkassen GamingCorner eine Freude machen. Wir sind froh und stolz, unseren Teil zum Gesamtbild dieses besonderen Jubiläums von ratiopharm ulm beizutragen."
Moderator Marc Herrmann und Profi Per Günther im Talk bei Pers Barbecue im gut gefüllten "Uuulmer's". Foto: Felix Steiner
Der ereignisreiche Samstag endete kulinarisch mit der OrangeLateNight und “Pers BBQ”. Im „Uuulmer’s“ wurde den Gästen ein leckeres 3 Gänge Barbecue-Menü serviert. Dazu erzählte Point Guard Per Günther Anekdoten aus seiner bisherigen Karriere, beantwortete Fragen und sorgte für den ein oder anderen Lacher im vollbesetzten Restaurant. Das Wichtigste: Die Fans kamen voll auf ihre Kosten und erlebten den Kapitän von ratiopharm ulm hautnah.
Fanrückkehr in der ratiopharm arena: Endlich wieder die Uuulmer supporten. Foto: Felix Steiner
Der würdige Abschluss eines gelungenen Festes: Das Radio 7 Minikonzert mit Michael Schulte. Foto: Felix Steiner
Der letzte Tag des Wochenendes war für viele Besucher das Highlight schlechthin. Erst gewannen die Uuulmer das öffentliche Testspiel in der ratiopharm arena gegen s.Oliver Würzburg mit 77:69, dann sorgte Singer/Songwriter Michael Schulte am OrangeCampus beim Radio 7 Minikonzert für den krönenden Abschluss. Feierliche Tage, die der Entwicklung der letzten 20 Jahre von ratiopharm ulm würdig sind. Das findet auch Andreas Oettel: „Ich bin vom ersten Tag an mit dabei. Da macht es einen unglaublich stolz, den Verein immer weiter wachsen zu sehen.“
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×