Suchen
en
Mi, 23.01.2019

Frische Power aus Bonn

Der athletische Shooting Guard Ra‘Shad James fliegt vom Ligakonkurrenten aus Bonn in Ulm ein.

Der 28-jährige Amerikaner Ra‘Shad James wechselt innerhalb der easyCredit BBL von den Telekom Baskets Bonn zu ratiopharm ulm. Der europaerfahrene Shooting Guard verfügt über einen starken Distanzwurf und eine herausragende Athletik. In 15 Bundesliga-Spielen kam der Bonner Topscorer auf durchschnittlich 14,9 Punkte und eine Dreierquote von 38 Prozent. Der 1,88 Meter große Amerikaner steht in seiner sechsten Profi-Saison und spielte auf europäischem Parkett sowohl in der Champions League (Bonn), als auch im EuroCup (Cedevita Zagreb). In Ulm soll der Allrounder, der in Bonn auch 3,4 Rebounds und 2,3 Assists im Schnitt ablieferte, mit seiner Energie den verletzungsgeplagten Kader entlasten. 
Dr. Daniel Dornacher untersucht Ra'Shad James. Foto: Martin Fünkele
„Ra‘Shad kann uns mit seinen Fähigkeiten als Scorer aber auch als sehr guter Eins-gegen-Eins-Verteidiger helfen“, freut sich Head Coach Thorsten Leibenath über den Neuzugang, der am Dienstagabend in Ulm eintraf. Nachdem die Teamärzte Dr. Tugrul Kocak und Dr. Daniel Dornacher am Mittwochmorgen im Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm den obligatorischen Medical Check mit James absolvierten, kann der Amerikaner sein Debüt an seinem 29. Geburtstag am Wochenende in Weißenfels geben. „Trotz der Tiefe unseres Kaders stellen wir fest, dass die Doppelbelastung ihren Preis fordert. Sei es direkt durch Verletzungen oder durch Ermüdungserscheinungen. Deshalb denke ich, dass Ra‘Shad uns mit seinen Allround-Qualitäten frische Energie geben kann“, so Leibenath über die Verpflichtung. 

Dass James insbesondere von jenseits der Dreierlinie heiß laufen kann, hat er in dieser easyCredit BBL-Saison schon mehrfach bewiesen. In neun von fünfzehn Partien versenkte er mindestens zwei Dreier – gegen Frankfurt und Göttingen waren es sogar fünf. Beim Bonner Auswärtssieg in Gießen netzte James vier Distanzwürfe ein – den letzten 24 Sekunden vor dem Ende zum Sieg. Aber auch als Highflyer hat sich der 88 Kilo schwere Amerikaner einen Namen gemacht. Mit einem wuchtigen Dunk gegen Bambergs Centerkoloss Cliff Alexander flog James am elften Spieltag auf Rang zwei der Magenta Sport Top10. 

„Ra‘Shad kann uns mit seinen Allround-Qualitäten frische Energie geben kann.“ Thorsten Leibenath

Hier noch als Gegner, bald als Teamkollegen: Patrick Miller und Ra'Shad James. Foto: Florian Achberger
Ra’Shad James
Position: Shooting Guard
Nationalität: USA 
Geboren: 26.1.1990
Größe: 1,88 m
Gewicht: 88 kg
Stationen als Profi
Telekom Baskets Bonn (2018/19), Yesilgiresun Belediye, TUR (2017/2018), Cedevita Zagreb, CRO (2016/2017), Westchester Knicks, NBDL (2016), AZS Koszalin, POL (2015/2016), Wonju Dongbu Promy,  KOR (2015/16), Reno Bighorns, NBDL (2013 – 2015). Größter Erfolg: Kroatischer Meister (2017). 
Zum News-ArchivZum Spielplan
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×