Suchen
en
Mo, 10.08.2020

Athletischer Big Man ergänzt die großen Positionen

Aric Holman (23) wechselt aus der NBA G-League nach Ulm und erhält einen Vertrag bis 2021.

Explosivität und ein guter Touch von außen: Der vielseitig einsetzbare Aric Holman ergänzt die Ulmer Big Men-Riege. Der 2,08 Meter große und 102 Kilogramm schwere Forward stand in der vergangenen Spielzeit 40 Mal für die Texas Legends, dem G-League Team der Dallas Mavericks, auf dem Parkett. Für den 23-Jährigen, der einen Einjahres-Vertrag erhält, ist ratiopharm ulm die erste Station außerhalb der USA.

Der am 11. Juli 1997 in Owensboro, Kentucky, als jüngster von fünf Geschwistern geborene Aric Holman führte die Owensboro High School zum Abschluss seiner Schulzeit 2015 zur Kentucky State Championship, dem ersten Titel seit 1980. Als Finalist um die Auszeichnung zu Kentuckys Mr. Basketball entschied sich Holman anschließend aus über vierzig Angeboten für einen Wechsel an die Mississippi State University. Ausschlaggebend war die Aussicht auf die Zusammenarbeit mit Coach Ben Howland, der in seiner Zeit an der UCLA bereits Spieler wie Kevin Love, Russel Westbrook und Jrue Holiday auf ihrem Weg in die NBA entscheidend entwickelt hat. „Die meisten Spieler aus Kentucky gehen an die Western Kentucky, Kentucky oder Louisville Universität. Ich wollte aber meinen eigenen Weg gehen und habe die Chance mit Coach Howland genutzt“, begründete Aric Holman seine Entscheidung, die sich auszahlen sollte. Während er im ersten Jahr zehn Spiele aufgrund einer Verletzung verpasste, nutzte er die Zeit abseits des Feldes, um sich an gemeinnützigen Projekten zu beteiligen. Zurück auf dem Parkett entwickelte sich Holman zu einem gefürchteten Stretch Four, also einem Power Forward, der auch über einen guten Wurf verfügt. In seinem dritten Jahr am College legte er persönliche Bestwerte auf – in 37 Spielen für die Mississippi Bulldogs erzielte er knapp elf Punkte pro Spiel und überzeugte zudem mit einer 44-prozentigen Dreierquote, sowie im Schnitt 6,7 Rebounds und 1,8 Blocks. In seinem Senior Year legte Holman ähnlich starke Werte (9,5 PpS, 43% 3er, 6,2 RpS, 1,6 BpS) auf und verhalf der Mississippi State University zur Teilnahme am NCAA Tournament 2019.

„Aric zählte nach seiner College-Zeit zu den TOP100 Prospects 2019 und stand, obwohl er nicht gedrafted wurde, bereits kurz vor einem NBA-Engagement. Wir haben mit ihm einen weiteren vielseitigen Spieler gefunden, der mit seinem Spielstil für Highlights an beiden Enden des Feldes sorgen kann“, beschreibt Dr. Thomas Stoll den Ulmer Neuzugang.

Eine Übersicht über das vorläufige Team von ratiopharm ulm für die Saison 2020/21 findet sich hier.
Beim Abspielen des Videos werden Daten an YouTube gesendet. Es gilt die Datenschutzerklärung von Yotube.
Zum News-ArchivZum Spielplan
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×