Suchen
en
So, 24.02.2019

Alles, wirklich alles für den guten Zweck!

Sechstes OrangeDinner mit tollem Menü, überraschenden Programmpunkten und einem Rekordspendenerlös von über 30.000 Euro.

Beim sechsten OrangeDinner – der jährlichen Charity-Veranstaltung von BBU ’01 – stimmte mal wieder alles. Das leckere Essen, das Markus Kreutle vom Hotel Restaurant Feyrer den 200 Gästen servierte, die musikalische Begleitung, die das Harald Schwer Trio aus Stuttgart übernahm, das Rahmenprogramm, das seinen Höhepunkt in einem außergewöhnlichen Auftritt von Per Günther fand und natürlich das eigentliche Ziel der Veranstaltung – der Spendenerlös! 
Bogdan Radosavljevic als Chefkoch. Foto: Patrick Hörnle
Insgesamt kam beim sechsten OrangeDinner, das erneut bei Husqvarna in Senden stattfand, eine Rekordsumme von über 30.000 Euro zusammen. Allein Per Günther war für 1.000 Euro verantwortlich. Der Ulmer Kapitän hatte aus einer Laune heraus versprochen: „Wenn ihr 1.000 Euro sammelt, dann serviere ich euch das Dessert mit nichts an außer einer Schürze.“ Und die Fans nahmen ihren „Capitano“ beim Wort. Als die spontan gestartete Sammelaktion nach einer halben Stunde abgeschlossen war, hielt Günther Wort und servierte das Dessert im spektakulären Outfit. Nachdem sich auch noch Nationalspieler Ismet Akpinar per Video-Telefonat aus Bamberg meldete und sein gegen Griechenland getragenes Nationaltrikot für die Tombola spendete, endete ein spannender Abend nach vier Stunden. Zum Abschluss überreichten die Spieler allen Damen stilecht eine orange Rose. 
Patrick Miller und Ryan Thompson beim Losverkauf. Foto: Patrick Hörnle
Der Effekt der Wohltätigkeitsveranstaltung wird indes noch lange nachwirken. Denn nur durch die Spenden kann BBU ’01 weiterhin die Projekte „Rollstuhlbasketball macht Schule“ und die BBU ’01 Specials unterstützen. Während mit dem Rollstuhlprojekt pro Jahr 20 Schulklassen besucht werden, trainieren die „Specials“ als erstes Ulmer Basketball-Team für Menschen mit geistiger Behinderung wöchentlich vor den Profis im BBU ’01 Trainingszentrum.

Vielen Dank an: Husqvarna für die Gastfreundschaft und noch viel mehr, an die Radio7 Drachenkinder für die Unterstützung der BBU Specials, an VSOP für Tische und Stühle, an Deko-Aktiv für die Deko, an Vessa für die Blumen, an das Hotel Restaurant Feyrer für Speis und Trank, an Moser Entertainment für die Technik, an Marcel Butscher für seine Schnitzkunst und an Georg Börste für seine Privatspende.  
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×