Suchen
en
Do, 12.03.2020

OrangeDinner fällt aus!

Trotz Absage der Wohltätigkeitsveranstaltung unterstützen Husqvarna und die Radio7 Drachenkinder weiterhin die Projekte von BBU ‘01.

Gemeinsam mit Husqvarna, das am 29. März die siebte Auflage des OrangeDinners in seinen Verkaufsräumen in Senden veranstalten wollte, sagt BBU ‘01 das OrangeDinner in diesem Jahr ab. Fans, die sich bereits Tickets für die Veranstaltung gekauft haben, erhalten ihr Geld zurück. „Schweren Herzens müssen wir das OrangeDinner absagen, aber in der aktuellen Situation steht die gesundheitliche Prävention an erster Stelle“, sagt BBU-Geschäftsführer Andreas Oettel. Auch Hans-Joachim Endress, Vice President Sales & Service Central & Eastern Europe bei Husqvarna, sieht in der Absage des beliebten Charity-Dinners die einzige Möglichkeit, das Wohlergehen aller Akteure zu gewährleisten. „Die Gesundheit der Fans, Spieler und Mitarbeiter steht im Vordergrund“, so Endress, der die Veranstaltung im Namen von Husqvarna seit Jahren finanziell unterstützt. Und daran wird sich auch in Zeiten von Corona nichts ändern. „Wir werden die wichtigen sozialen Projekte von BBU ’01 auch ohne OrangeDinner mit einer Spende von 10.000 Euro unterstützen. Gerade in Zeiten, in denen die negativen Schlagzeilen überwiegen, ist es wichtig, positive Akzente zu setzen und gesellschaftlich wertvolle Initiativen wie die von BBU ‘01 so gut wie möglich zu fördern“, so Endress.

„Der Wert von Partnern wie Husqvarna und den Radio7 Drachenkindern wird in Zeiten einer Krise noch deutlicher. Im Namen aller Kinder, die davon profitieren, bedanke ich mich für die Spenden“, Andreas Oettel

So sieht das auch Ursula Schuhmacher, die beim Medienpartner Radio7 für die „Drachenkinder“ verantwortlich ist. „Auch wir stehen voll hinter den Projekten von BBU ‘01 und unterstützen das Basketball-Team für Kinder mit geistiger Behinderung weiterhin mit 15.000 Euro.“ Damit ist die Fortführung der sozialen Engagements von BBU ’01, die mit den „BBU ’01 Specials“ und „Rollstuhlbasketball macht Schule“ für Inklusion durch Sport sorgen, auch zukünftig gesichert. „Der Wert von Partnern wie Husqvarna und den Radio7 Drachenkindern wird in Zeiten einer Krise noch deutlicher. Im Namen aller Kinder, die davon profitieren, bedanke ich mich für die Spenden“, sagt Andreas Oettel.   

Fans, die sich bereits ein Ticket für das OrangeDinner gekauft haben, werden persönlich mit einer E-Mail kontaktiert und über die genauen Modalitäten der Rückerstattung ihrer Kosten informiert.    
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×